Das blödeste was bei DC je gebracht wurde.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich sach mal: Batman die Knarre wegzunehmen und ihm einen Sidekick zu geben, find ich doof. Aber das wird nur eine temporäre Erscheinung sein, dieser --- wie nennen die ihn? Robin? Doofer Name.

      Und was soll das jetzt? Seit wann kann Superman plötzlich fliegen? Was für ein Unfug! Das machen die doch nur, um die Verkaufszahlen zu retten!

      :D
    • Lese jetzt noch nicht so lange DC, allerdings sind mir vor allem folgende äußerst negativ im Gedächtnis geblieben:

      Green Lantern Rebirth
      JLA: Cry for Justice
      Blackest Night: JSA
      JLA: Rise of Arsenal
      Green Arrow #31

      Erstgenanntes aufgrund des miesen Retcons. Die restlichen Titel sind einfach unfassbar schlecht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Terren ()

    • Lizard_King schrieb:

      Hal Jordans Rückehr
      Barry Allans Rückkehr


      Das stört mich nicht im geringsten. Was mich stört ist die tatsache, das Kyle und Wally jetzt arg in den Hintergrund gedrängt wurden.

      Das blödeste was DC gemacht hat, ganz klar

      -Einstellung der Lobo Ongoing
      -Sam Kieth als Lobo Zeichner/Autor
      -David Finch....
    • L.N. Muhr schrieb:

      Ich sach mal: Batman die Knarre wegzunehmen und ihm einen Sidekick zu geben, find ich doof. Aber das wird nur eine temporäre Erscheinung sein, dieser --- wie nennen die ihn? Robin? Doofer Name.

      Und was soll das jetzt? Seit wann kann Superman plötzlich fliegen? Was für ein Unfug! Das machen die doch nur, um die Verkaufszahlen zu retten!

      :D


      wird sicher bald mal mit einer brechstange eines über den deckel bekommen :D
    • @ Lizard: Mit Tod und Auferstehung als Stilmittel hast Du es nicht so sehr, oder? ;)


      @ L. N.: Daran erinnern sich doch nur alte Säcke wie... wir. ;(


      @ Fanboy:

      Da haben wir wieder so ein Ding, an dem sich die Meinungen teilen. Lobos fortlaufende Serie fand ich blitzschnell vollkommen öde. Das ist für gelegentliche Sonderausgaben mal ganz witzig, aber auf Dauer fand ich den Main Man ein wenig enervierend. Am besten gefiel mir die erste Miniserie von Bisley.

      Magst Du Sam Kieth allgemein nicht oder nur an Lobo?
    • Terren schrieb:

      Lese jetzt noch nicht so lange DC, allerdings sind mir vor allem folgende äußerst negativ im Gedächtnis geblieben:

      Green Lantern Rebirth
      JLA Cry for Justice
      Blackest Night
      JSA: Rise of Arsenal
      Green Arrow #31


      Das klingt v.a., als ob du einfach alles aktuelle doof findest.

      Und v.a., wie du selber ja auch zugibst, fehlt dir die historische Relation. Die Chance, dass das von dir genannte - alles aus den letzten rund zwölf Monaten - wirklich das Mieseste ever ist, ist schon statistisch gesehen sehr gering. ;)
    • Kain schrieb:


      Da haben wir wieder so ein Ding, an dem sich die Meinungen teilen. Lobos fortlaufende Serie fand ich blitzschnell vollkommen öde. Das ist für gelegentliche Sonderausgaben mal ganz witzig, aber auf Dauer fand ich den Main Man ein wenig enervierend. Am besten gefiel mir die erste Miniserie von Bisley.

      Magst Du Sam Kieth allgemein nicht oder nur an Lobo?


      Bei mir ist es genau umgekehrt: Ich fand jede ausgabe der serie klasse.....okay, bis auf die letzten wo er als Superheld parodiert wurde. aber das waren die letzten 4 ausgaben, wenn ich mich recht erinnere. Ansonsten kann man mMn alles lesen, auch von den Sonderbänden her (Tod und Steuern....klasse :D )

      Ne, Sam Kieth mag ich an Lobo überhaupt nicht. Als Cover Artist ist er okay, aber in den Comics fand ich ihn nur schlimm. Der einzige Künstler, der Lobo wirklich geil abstrakt darstellen konnte war Martin Emond (Lobo: Bizarr)....aber das wars schon.
    • Lizard_King schrieb:

      Hal Jordans Rückehr
      Barry Allans Rückkehr
      Supermans Rückkehr


      Und das Swamp Thing von Panini eingestellt wurde. (ok, nicht DC´s Schuld, aber trotzdem plöd)


      Supermans Rückkehr fand ich jetzt nicht so schlimm. Die Story war aber, das muss ich zugeben, sehr kompliziert. Deshalb hat mir die Story beim ersten mal durchlesen nicht so gut gefallen. Aber dann beim zweiten mal war sie perfekt. Also was mir überhaubt nicht gefallen hat, war die erste crisis. Die aus den Dino JLA Sonderbänden. Die Geschichte war total dumm gemacht.
    • Identity Crisis ist echt das übelste, das ich jemals von DC gelesen habe. Was da an tragischen, verstörenden und deprimierenden Ereignissen angehäuft wird geht auf keine Kuhhaut.
      Beziehungsweise wäre es das Übelste, wenn diese Art von Geschichte nicht für extrem viele andere Comics von DC stilgebend gewesen wäre. Ich bin seitdem extrem vorsichtig, wenn ich DC Comics lese, denn es gibt bestimmte Dinge, die ich nicht unbedingt in meiner Superheldenunterhaltung sehen will.
    • Identity Crisis fand ich persönlich super. Eine der wenigen Mini Serien die ich zweimal gelesen habe.
      Die Infinite Crisis fand ich dagegen fürn Arsch.....

      Zapp Superman war....okay. Nur bei Superman Rot und Blau wurde es mir zuviel :D ;)
    • Spontan fallen mir da Infinite Crisis (Prime Punch!) und Die Rückkehr des Ra's Al Ghul ein.
      Oh, und Cassandra Cain hätte man als Batgirl beibehalten sollen, das Kostüm sah einfach klasse aus, besonders wenn Damion Scott es gezeichnet hat (Was macht der eigentlich!?).
    • Fanboy schrieb:

      Identity Crisis fand ich persönlich super. Eine der wenigen Mini Serien die ich zweimal gelesen habe.
      Die Infinite Crisis fand ich dagegen fürn Arsch.....

      Zapp Superman war....okay. Nur bei Superman Rot und Blau wurde es mir zuviel :D ;)


      Aber die Identity Crisis und die Infinite Crisis haben ja mal gar nichts miteinander zu tun (des eine eine Serien und Weltenumspannendes Event, des andere eine unheimlich gepushte (und mit unnötigen Tie Ins vollgestopfte) Crimestory im Superheldenmillieu), da bei letzterer ja der Name auch nur aus Nostalgiegründen herhalten sollte...