Panini zieht sich aus dem deutschen Animemarkt zurück ?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Panini zieht sich aus dem deutschen Animemarkt zurück ?!

      Hallo Panini,

      Beim surfen ist mir die folgende Nachricht aufgefallen:

      Die aktuelle Ausgabe der Animania hat verlautbart, dass sich Panini Video nach dem Abschluss der beiden Serien Naruto und Bleach zunächst aus dem hiesigen Anime-Markt verabschieden wird. Einer der Gründe ist scheinbar die Insolvenz ihres Vertriebes SPV. Panini selbst hat zu der Meldung bisher noch keine Stellung bezogen.


      Quelle:PummelDex

      Nun stellt sich natürlich die Frage, ob das ganze zutrifft, wenn ja, wäre das ein weiterer großer Verlust für die Animeszene in Deutschland.
      Deshalb wünsche ich mir möglichst schnell ein Statement seitens Panini.
      Hoffe mal es gibt bei Panini noch jemanden, der uns weitere Informationen geben kann.

      MFG King of Pirates

      PS: Ich weiß, man hätte diese "Frage" auch in dem "Frage-Thread" stellen können, aber falls Diskussionbedarf speziell zu diesem Thema
      besteht, habe ich schon mal vorsorglich einen neuen bzw. diesen Thread aufgemacht.
    • RE: Panini zieht sich aus dem deutschen Animemarkt zurück ?!

      King of Pirates schrieb:


      PS: Ich weiß, man hätte diese "Frage" auch in dem "Frage-Thread" stellen können, aber falls Diskussionbedarf speziell zu diesem Thema
      besteht, habe ich schon mal vorsorglich einen neuen bzw. diesen Thread aufgemacht.


      Die Frage ist schon im Fragen-Thread gepostet, bisher gab es von Panini noch keine Antwort / Stellungnahme dazu.
    • -J- schrieb:

      Auch ohne Statement - die Ani würde es nicht schreiben, wenn es nicht stimmen würde.
      Panini hat zur Zeit auch sicher besseres zu tun, als sich um das Forum hier zu kümmern.

      Panini hat sicherlich im Moment auch besseres zu tun als zur Animania zu rennen und zu sagen das jetzt Schluss ist mit Animes.
      Bubi hatte doch gesagt das sich vor November nichts sagen lässt, warum sollte es jetzt also anders sein? Diese Aussage aus der Animania klingt für mich ziemlich aus der Luft gegriffen und ehe Panini kein OFFIZIELLES Statement abgibt kann und will ich das nicht glauben.
    • Es wurde aber auch ne menge gecancelt^^
      D.Grey-Man, die Beiden Death Note Kinofilme, der Naruto erste Kinofilm
      die vermutung hatte ich aber schon lange das panini sich irgendwann vom Anime Markt zurückziehen wird
      ich finde es nur schade weil panini der einzige war der sich an grosse serien wie Naruto & bleach gewagt hatte
    • Tja was können wir da machen :(
      Bleach endet auf einer total ungünstigen Stelle auf Folge 53, und weitere werden sicher nicht kommen.

      Nunja das alles verdanken wir den faulen Leuten welchen es zu schade es Geld für Animes auszugeben, stattdessen schauen sie Streams oder DVD Rips an.
      Erinnert mich an die Milchbauern, welche für ihre Arbeit kaum was kriegen.
    • ich hoffe wie alle anderen hier auch, das kein Fünkchen Wahrheit in dieser Meldung steckt :thumbup:
      trotzdem hab ich leider echt so ein blödes Gefühl, das doch was dran sein könnte ;(
      jetzt gerade wo Bleach Neu angefangen hatte ... :(
      falls sich Panini Video wirklich aus dem Anime Geschäft zurück ziehen sollte, sehe ich für Anime Deutschland echt Darker than Black ...
      zur Zeit ist das einzig aktive Label Anime Virtual ... :thumbup:
      das kann auf lange Sicht leider nicht gut gehen ...
    • Turka schrieb:

      ich hoffe wie alle anderen hier auch, das kein Fünkchen Wahrheit in dieser Meldung steckt :thumbup:

      Die Hoffnung stirbt zuletzt :thumbup:

      Falls es aber wirklich stimmen sollte wäre es der wohl massivste Rückschlag für den deutschen Animemarkt seit langem!
      Panini Video ist eines der wichtigsten und grössten deutschen Animelabels, viele Serien hätten es ohne PV nicht zu uns geschafft (bestes Beispiel: Bleach).
      Ich hoffe das wir wirklich spätestens Ende November wissen wie die Zukunft von PV aussehen wird.
    • Na ich hoffe auch mal, dass es ne Fehlmeldung ist...sonst, wie Turka sagte
      , sehe ich für Anime Deutschland echt Darker than Black ...

      Die Hoffnung stirbt zuletzt.

      Naja, aber A-V dürfte sich freuen. Durch die schwindende Kongruenz werden sich die Animes von A-V besser verkaufen...
    • Turka schrieb:

      ich hoffe wie alle anderen hier auch, das kein Fünkchen Wahrheit in dieser Meldung steckt :thumbup:
      Das was die AnimaniA da geschrieben hat ist im Prinzip das was Bubi bereits gesagt hat nur etwas unglücklich formuliert. Außerdem wo ist den bitte das Problem sich zunächst aus dem "Anime-Markt zu verabschieden" um zu klären welchen Schaden die Insolvenz von SPV angerichtet hat?
    • King of Pirates schrieb:


      Naja, aber A-V dürfte sich freuen. Durch die schwindende Kongruenz werden sich die Animes von A-V besser verkaufen...


      Das bezweifele ich. Nur weil Panini weg wäre, wûrde man sich deshalb nicht automatisch was von A-V holen. Man kauft sich eine Serie, weil man eben diese Serie sehen will, und nicht weil es die einzige auf dem Markt ist. Und diese Serie hätte man sich auch gekauft, wenn Panini da wäre. Wenn also A-V als einziger bleibt, verlieren sie eher auf lange Sicht, da die (zahlungswilligen) Anime-Fans durch das beschränkte Programm wohl abnehmen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sanguinius ()

    • Wieso schiebt man eigentlich hier so ne Panik?
      Glaubt ehrlich jemand von euch, dass die Insolvenz so nen Zuckerschlecken ist? Bubi hat doch geschrieben, dass man verhandeln muss auch auf dem Rechtsweg, wie man mit der Insolvenz des Vertriebes umgehen muss. Das ist nicht mal eben in der Mittagspause gemacht. Das sind Sachen, die weit zäher und schwerwiegender sind, als mal eben das von den Fans ausgerufene Recht auf Anime zu erfüllen. Wie soll man denn die ganzen Läden ohne Vertrieb beliefern? Soll jemand von Panini mit nem LKW durch Deutschland tingeln und jeden Laden einzeln anfahren?

      Was manche von euch für Vorstellungen haben, möchte ich echt nicht wissen.

      Zudem stand in der Antwort: "zunächst". Wem das zu endgültig ist, dem ist wohl nicht mehr zu helfen. Jetzt muss man sich wohl oder übel in Geduld üben, bis diese schwierige Lage von Panini bewältigt wurde. Und selbst dann könnte es noch etwas länger dauern, bis man die Schäden beseitigt hat. Das man bei so ner Lage nicht mal eben hinter der Hand zig Serien kaufen und lokalisieren kann, sollte eigentlich klar sein.

      Es gibt hier soviele gute Serien, die mal eine Unterstützung verdienen. Aber hier muss es ja nur Naruto, Bleach und was es sonst so an teilweise recht einfallslosem Mainstreamzeugs gibt. Da könnte man ja vielleicht auch mal jetzt das freigewordene Geld in ältere Serien von Panini stecken, sofern man sie noch nicht besitzt, oder mal anderen Serien seine Aufmerksamkeit schenken, damit es dort mal ne größere Hoffnung auf weitere Folgen gibt. Ich nehme mal an, es könnte durchaus einige Serien geben, die nicht Mainstream sind und dem ein oder anderen sicher gefallen könnten.
    • Endlich hat einer das ausgesprochen was ich die ganze Zeit denke :D Lese hier jeden Tag über dieses Thema mit Kopfschütteln und nem Grinsen im Gesicht. War aber bisher zu faul um was selbst reinzuschreiben. THX Van Fanel :thumbup:

      Wie gesagt "Zunächst" bedeutet nicht "Sicher" oder "Endgültig". Bis nicht ein neuer Vertriebspartner gefunden wird kann Panini auch nichts produzieren bzw. lizenzieren da kein Lieferant. Was in einfachen Worten bedeutet: "Panini zieht sich "zunächst" aus dem Animiemarkt zurück."

      Außerdem sollte jedes 13jährige Kind wissen dass Zeitungspropaganda gaga ist.

      Also zurück lehnen, entspannen, weiterhin Panini unterstützen indem ihr ihre Anime-DVDs kauft und hoffen dass sich die derzeitige Lage wieder schnell zum Besseren ändert.
    • i_freshman schrieb:

      Endlich hat einer das ausgesprochen was ich die ganze Zeit denke :D Lese hier jeden Tag über dieses Thema mit Kopfschütteln und nem Grinsen im Gesicht. War aber bisher zu faul um was selbst reinzuschreiben. THX Van Fanel :thumbup:


      Oh Zustimmung. ;)
      Sonst heißt es ja meist: Boah der Spinner macht sich schon wieder zum Forensheriff...
      Mein Post war zwar hart formuliert, aber wenn man es sachlich schreibt, will es niemand verstehen, das nervt mich immer tierisch. X( Alle sehen nur, dass sie keine Anime mehr bekommen, wie kaputt der Markt ist, etc. Mal darüber nachdenken, was jetzt im Falle von Panini dahintersteckt tut niemand. Die Schlagzeile wird sofort genommen und breitgetreten. Außer Presse für die Animania, ob jetzt gut oder schlecht, sei mal dahingestellt, hat das bis jetzt neben der Panik der Fans nicht gebracht.
      Dabei ist es doch so einfach: Von den vielen Serien, die es noch gibt, sofern die Lizenz nicht ausgelaufen ist, kann es doch neben Naruto, Bleach, Dragonball Z oder dem sonstigen Kram auf dieser Schiene Serien geben, die es sich auch zu kaufen lohnt. Es gibt doch einige Testseiten, oder Fanseiten, um sich über gewisse Titel zu informieren. Wenn man unbedingt Anime sehen will, sollte man mal abseits des Mainstreams schauen. Da gibt es genug Titel, die einen Kauf wert sind. Die Labels werden es euch allen danken, weil dann auch Geld für andere gewünschte Titel rein kommt.
    • Durch die Insolvenz von SPV sind ja etliche Sachen betroffen. Nicht nur die Anime-DVDs von Panini... Auch Musikerscheinungen lassen auf sich warten, da über fertige neue Verträge bei neuen Vertrieben abgeschlossen werden müssen.
    • Van Fanel schrieb:


      Dabei ist es doch so einfach: Von den vielen Serien, die es noch gibt, sofern die Lizenz nicht ausgelaufen ist, kann es doch neben Naruto, Bleach, Dragonball Z oder dem sonstigen Kram auf dieser Schiene Serien geben, die es sich auch zu kaufen lohnt. Es gibt doch einige Testseiten, oder Fanseiten, um sich über gewisse Titel zu informieren. Wenn man unbedingt Anime sehen will, sollte man mal abseits des Mainstreams schauen. Da gibt es genug Titel, die einen Kauf wert sind. Die Labels werden es euch allen danken, weil dann auch Geld für andere gewünschte Titel rein kommt.


      Was willst du jetzt damit sagen?
      So viele "nicht-Mainstream" Sachen gibts doch leider garnicht.
      Aber ich würde mir auch mehr Anime-DVDs holen, wenn man die auch irgendwo finden würde.
      Und ich hab das Gefühl, dass es fast nie eine 2. Auflage oder so davon gibt, also wer zu spät kommt, hat Pech gehabt. Glaub ich jedenfalls.

      Wie auch immer, wenn zunächst jetzt 5 Jahre bedeutet, dann macht das auch keinengroßen Unterschied, als wenn die sich jetzt ganz zurückziehen, finde ich. Vielleicht stimmt das ja jetzt auch überhaupt nicht:
      Panini selbst hat zu der Meldung bisher noch keine Stellung bezogen.

      Keine Ahnung.
    • Zudem stand in der Antwort: "zunächst". Wem das zu endgültig ist, dem ist wohl nicht mehr zu helfen.


      Für mich heißt "zunächst" bis die Marktlage in Deutschland wieder besser wird. Wann oder ob jemals überhaupt das sein wird ist eine andere Frage....
    • OAB schrieb:

      Für mich heißt "zunächst" bis die Marktlage in Deutschland wieder besser wird. Wann oder ob jemals überhaupt das sein wird ist eine andere Frage....


      Sehe ich ganz genauso. Habe ja auch schon im cinefacts Forum was dazu geschrieben:

      "[...]Und das "zunächst" in der Animania Meldung, welches du im Panini Forum angesprochen hast interpretiere ich auch ein wenig anders. Und zwar, dass man sich aus dem Animemarkt nach Veröffentlichung der ausstehenden Naruto und Bleach DVDs zurückzieht und dann - bis auf weiteres - nichts mehr im Animemarkt veröffentlicht, bis der deutsche Animemarkt wieder rentabel genug ist. Schließlich gibt es Panini ja weiterhin und sollte ein neuer Boom losbrechen (halte ich in absehbarer Zeit leider für unwahrscheinlich) könnte man es eben erneut im Animemarkt versuchen.[...]"

      ~ MfG Smart86 ~
    • Mr. Becknacktoman schrieb:



      Was willst du jetzt damit sagen?
      So viele "nicht-Mainstream" Sachen gibts doch leider garnicht.
      Aber ich würde mir auch mehr Anime-DVDs holen, wenn man die auch irgendwo finden würde.
      Und ich hab das Gefühl, dass es fast nie eine 2. Auflage oder so davon gibt, also wer zu spät kommt, hat Pech gehabt. Glaub ich jedenfalls.


      Außer Trigun, Last Exile, RahXephon und Samurai 7sowie der ersten Inuyasha Staffel gibt es fast noch jeden Titel zu erwerben.
      Mainstream steht für mich für einen hohen Bekanntheitsgrad. Hier kennt jeder Det. Conan, Inuyasha (obwohl das ja auch Probleme hatte), Naruto, Sailor Moon, Bleach, Death Note und Co.
      Aber so Serien wie Kino's Journey, Oh my Goddess, xxxHolic und Eureka 7 bleiben irgendwie Ladenhüter oder werden aus dem Netz gezogen und laufen unter ferner liefen. Das sind alles keine Mainstreamserien. Ich würde auch Mecha-Serien generell nicht als Mainstream bezeichnen. Auch die Serie Project Blue Earth S.O.S von Panini ist imo kein Mainstream. Könnte noch andere aufzählen, wobei ich mal annehme, dass einige überhaupt nicht wissen, dass es die Serie hier auf dt. gibt oder sich darunter etwas vorstellen können. V.a. auch Serien wie Black Jack, die eindeutig an ein erwachseneres Publikum geht, oder auch Chevalier D'Eon haben sicherlich nicht überragenede Verkauszahlen. Das wurde sogar von OVA Films bestätigt. Bei xxxHolic und Eureka 7 gab es ja auch die Vergleiche mit den Downloadzahlen und den Verkaufszahlen.
      Zudem habe ich die Erfahrung gemacht, wenn man einigen Usern Titel nennt, dann wissen die oft gar nicht, dass es den auf dt. gibt, oder es interessiert sie einfach nicht, und sie besorgen sich den Titel auf andere Weise, ob legal oder illegal.

      Es gibt sicherlich momentan ca. über 250 Filme und Serien. Die kann man fast alle nicht kennen, wenn man nicht schon 2004 angefangen ist alles zu beobachten. Wenn von den vielen Titeln aber nur gut 50-75 gekauft werden, dass sie sich rentieren, und die anderen halt nicht, muss man sich nicht wundern, dass es heute so ist, wie es ist. Aber das ist imo noch kein Grund so in Panik zu verfallen, wer sucht und möchte, kann sicher immer noch frisches Kapital den Labels zu schustern. Und wenn Panini weitermachen soll, dann müsst er ihnen auch Gründe liefern. Wenn aber die DVDs nicht gekauft werden, wird es irgendwann so sein, wie es einige sehen, dass es halt nichts mehr von Panini gibt. Ich möchte keinen zwingen etwas zu kaufen, was er nicht mag, aber es kann ja nicht sein, dass es bei der großen Masse einfach nur Naruto, Bleach oder Death Note gibt. Zudem muss ja jeder selber wissen, was er kaufen möchte und was nicht. Nur manche müssen halt mal akzeptieren, dass die Lage so ist und nicht wie im Realbereich. Viele sind zudem ja der Meinung, die dt. Synchro wäre so teuer, wenn die wegbliebe, würde es billiger und öfter gekauft. Dazu kann ich nur sagen, und für wie teuer hält man die Lizenz von den Japaner???

      Aber vielleicht habe ich ja auch wie von enigen gesagt in Bezug auf Paninis Ausstieg keine Ahnung und werde zum alten Schwätzer, dem bald niemand mehr glauben möchte. Wurde mir schon mehrfach in anderer Art geschrieben... Dann kann ich aber auch andere Dinge über gewisse User schreiben, was ich sicherlich nicht mache, weil es beleidigend ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Van Fanel ()