Daredevil Sonderband 4 - die sind echt fies zu Matt! mit gemeinen Spoilern!

    • mich hat der letzte band überhaupt nicht gefläscht. die ersten zewi waren fett, der dritte war in ordnung aber der hier war voll der abturn. nur der erste teil, wo Murdock den trip schiebt, war gut. außerdem komme ich auf diesen zweiten Mr. Fear nicht klar.
    • Munk schrieb:

      Eat The Day schrieb:

      Sind denn in der deutschen Ausgabe die Zeichner nicht aufgeführt?

      Doch, aber leider wurden die Seiten, die sie gemacht haben nicht ausdrücklich erwähnt. Sienkiewicz z.B. erkennt man ja leicht, aber bei den anderen, die hier in Rede stehen, kann ich das nicht immer so leicht erkennen.

      Im US-Trade werden die Seitenzahlen zu den einzelnen Zeichnern aufgeführt, das macht es dann doch leichter. Wobei ich persönlich Maleev mittlerweile im Schlaf erkennen würde. :D
      Manchmal könnte Panini sich da ein klein wenig mehr Mühe machen, besonders die Zeichner werden da ja gerne mal unterschlagen bzw. vertauscht. Zum Beispiel wird beim aktuellen SMudNR Cheung auf dem Cover erwähnt obwohl nur Tan zeichnet.

      @Niz: Mit dem ersten Band kannst du nichts falsch machen. ;)

      Btw. Wir haben hier ja nen schönen musikalischen Avatarauflauf: Moonie - Keith Richards, Niz - Jacko, Meine Wenigkeit - Maynard James Keenan... :D
    • Also ich fand den Band gewohnt gut. Bru gefällt mir an DD nach wie vor. Auch verstehe ich nicht, dass einige die Story zu lang fanden, ich habe es wirklich genossen, dass sich auch mal wieder Zeit genommen wird, um eine Geschichte zu erzählen und nicht nur von Großereignis zu Großereignis gehetzt wird.

      Daredevil ist und bleibt eine meiner absoluten Lieblingsserien.

      9/10.
    • S.H.I.E.L.D. schrieb:

      an US-LEser: lohnt sich der nächste Band?


      Dranbleiben lohnt sich bei DD auf jeden Fall. Mir ist die nächste Story von Bru und Rucka zwar noch nicht bekannt, aber gleich danach lernen wir eine Lady mit einem recht bekannten Namensvetter kennen, erleben die Rückkehr eines Königs, es gibt Ninjas, besoffene kleine Lehrmeister, undundund! Weiterlesen ist hier oberste Pflicht!
    • Daredevil 4: Ohne Furcht

      In diesem Band wird die Story "Hell to Pay" fortgesetzt. Matt Murdock wurde von seinem alten Feind Mr. Fear gefangen, und seinem Angstgas ausgesetzt. Was folgt, ist Daredevils persönlicher Horrortrip durch seine Vergangenheit. Da es sich dabei um die Jubiläumsnummer 100 handelt (100-105 in diesem Band enthalten), werden die Ängste von verschiedenen Zeichnern gestaltet, z.b. Romitha Sr., Sienkiewicz, Gene Colan und vielen anderen. Sehr schön, daß hier einige Legenden noch mal ran durften.

      Für Matt ist die Entwicklung weniger schön; er findet für das Gas kein Heilmittel. Und auch Milla wurde dem Gas ausgesetzt, was die Sache nicht vereinfacht. Wieder einmal muß Daredevil sich eigestehen, daß er das Leben eines Menschen durch seine 2. Identität gefährdet hat.

      Außerdem:
      Die Wrecking Crew auf den Straßen von Hell's Kitchen!
      Das Aufeinandertreffen von Hood und Mr. Fear!
      Darevil gegen Ox!

      Fazit: Wieder ein guter Band von Ed Brubaker und Michael Lark, wenngleich mir Mr. Fears Rachemotiv nicht ganz einleuchtet. Mit seine Fähigkeiten könnte er besseres anfangen. Aber wer versteht schon die Motive eines Superschurken?

      8/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von breedstorm ()

    • Der ständige Zeichnerwechsel im 100. Heft war nett, las sich für mich aber sehr ermüdent. Mehr als 0815-Gedanken hatte Matt leider nicht. "Ich muss dagegen ankämpfen! Das kann nicht real sein!"...

      Nachdem dieser Part aber vorrüber ist, geht es klasse weiter. Na ja, so klasse auch wieder nicht. Mir hätte es weitaus besser gefallen wenn der "Unfall" in der U-Bahn ohne Angstgas passiert wäre. Wenn Milla aus reiner Emotion, reiner Eifersucht und Zorn heraus gehandelt hätte. Das zieht diesen Band für mich arg runter. So geil Daredevil immer wieder ist, so bitter ist diese Pille gewesen.

      Insgesamt bot mir der Band aber wieder mal erstklassige Unterhaltung. Noch drei Bände unter Brubaker liegen vor mir...nur noch drei Bände. :extremheul: