Bullseye (er ist halt ne kuhle Sau!)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Er ist halt ein Schurke, Bösewicht, Ãœbertäter, Rabauke, Tunichtgut, Nemisis, Verbrecher und Böser Junge. Und als dieser wirklich gut angelegt ! Er ist Gefährlich, unberechenbar, brutal und Heimtückisch ! Das seine Taten im Normalen Leben auf keinen Fall Gut geheißen werden können , weiß glaube ich hier jeder. Es geht um die Figur an sich und wie sie dagestellt wird und die is einfach mal Saucool !
    • Servo schrieb:

      Habe Bullseye in der DD Miniserie In den Armen des Teufels, das erstemal bewußt war genommen ! Ein wirklich krasser Charakter mit viel Potenzial. Das einzige was mir fehlt ist eine plausible erklärung für sein Talent aus jeden noch so "unwirklichen" Gegenstand eine tödliche Waffe zu machen.Naja das und wie er als Otto-Normal-Sterblicher den Adamantiumprozess überleben konnte :kratz: :omg:



      Damit es da keine Verwechslungen gibt: Bullseye wurde nicht der gleichen Prozedur unterzogen wie Wolverine. Man hat sein Rückgrat durch eines aus Adamantium ersetzt. Hut ab vor dieser Neurochirurgischen Leistung. :D Interessanter ist da aber fast die Adamantiumvergiftung, der Wolvie fast erlag, als der High Evolutionary die Mutanenkräfte abschaltete... :D Wahrscheinlich ist eine Wirbelsäule nicht genug Fremdstoff... ;)
    • Eat The Day schrieb:

      Die Frage ist aber, wollen wir das überhaupt wissen? Ich denke mal ein gewisser Reiz bei Bullseye besteht darin dass man so gut wie nichts über ihn weiss, er macht einfach was er macht und kann was er kann. Ganz simpel.


      In der Mittneunzigerserie von Elektra war ein wenig von Bullseyes Entstehung zu sehen. Er hat schon als Kind ein gewisses Talent gehabt und von da an kräftig geübt. ;)
    • Selbst "Bullseye: Greatest Hits" (ist das überhaupt hierzulande erschienen?) liefert ja nicht die Origin-Story des Charakters, sondern...

      [SPOIL]Bullseye tischt dort den zuhörenden Agenten ja auch ein Lügenmärchen nach dem Anderen über seine Herkunft auf.[/SPOIL]

      Wie kam eigentlich beim Bendis-Run Daredevil, als er bei der Beschützung seiner Frau auf Bullseye gestoßen ist, auf die Infos bezüglichs Bullseyes Herkunftsgeschichte?
    • Wenn ich mich recht erinnere, wurden in "Elektra" Flashbacks in die Vergangenheit bzw. Erinnerungen von Bullseye gezeigt. Sollte letzteres der Fall sein, lässt es sich natürlich mit Lesters Wahnsinn sehr leicht retconnen. Ersteres lässt sich leicht in letzteres einfügen... ;)
    • Servo schrieb:

      Er ist halt ein Schurke, Bösewicht, Übertäter, Rabauke, Tunichtgut, Nemisis, Verbrecher und Böser Junge. Und als dieser wirklich gut angelegt ! Er ist Gefährlich, unberechenbar, brutal und Heimtückisch ! Das seine Taten im Normalen Leben auf keinen Fall Gut geheißen werden können , weiß glaube ich hier jeder. Es geht um die Figur an sich und wie sie dagestellt wird und die is einfach mal Saucool !


      Versuchst du mit deiner willkürlichen Rechtschreibung die Aussage deines Posts abzuschwächen oder bist du wirklich so unreflektiert?

      Zum Glück scheinen hier zumindest executor und shellhead etwas zu besitzen, was sie beim Lesen ausschalten können... :huh:
    • JollyJumper schrieb:

      Servo schrieb:

      Er ist halt ein Schurke, Bösewicht, Übertäter, Rabauke, Tunichtgut, Nemisis, Verbrecher und Böser Junge. Und als dieser wirklich gut angelegt ! Er ist Gefährlich, unberechenbar, brutal und Heimtückisch ! Das seine Taten im Normalen Leben auf keinen Fall Gut geheißen werden können , weiß glaube ich hier jeder. Es geht um die Figur an sich und wie sie dagestellt wird und die is einfach mal Saucool !


      Versuchst du mit deiner willkürlichen Rechtschreibung die Aussage deines Posts abzuschwächen oder bist du wirklich so unreflektiert?

      Zum Glück scheinen hier zumindest executor und shellhead etwas zu besitzen, was sie beim Lesen ausschalten können... :huh:


      Mensch Jolly, hast Du nen muhr gefrühstückt? Ist ja schon der 2. Post mit dem Du auf Rechtschreibonkel machst ;) Davon ab: auch finde finde die Figur Bullseye klasse (darum ja der Thread ;) ).

      Er ist einfach ziemlich lässig, hat meist nen flotten Spruch auf den Lippen und eine sehr interessante "Superkraft".

      Das alles bedeutet aber nicht dass ich Massenmörder kuhl finde :S Aber sind die Schurken (egal ob in Büchern, Comics, Games oder Filmen) nicht eh meist die interessanteren Figuren? Nicht umsonst zählt bspw. Sephiroth (NEIN, ich werde jetzt nicht erwähnen woher der Bursche stammt :P ) zu den genialsten Videospiel Figuren überhaupt.
    • Bouncie D. Montana schrieb:

      JollyJumper schrieb:

      Servo schrieb:

      Er ist halt ein Schurke, Bösewicht, Übertäter, Rabauke, Tunichtgut, Nemisis, Verbrecher und Böser Junge. Und als dieser wirklich gut angelegt ! Er ist Gefährlich, unberechenbar, brutal und Heimtückisch ! Das seine Taten im Normalen Leben auf keinen Fall Gut geheißen werden können , weiß glaube ich hier jeder. Es geht um die Figur an sich und wie sie dagestellt wird und die is einfach mal Saucool !


      Versuchst du mit deiner willkürlichen Rechtschreibung die Aussage deines Posts abzuschwächen oder bist du wirklich so unreflektiert?

      Zum Glück scheinen hier zumindest executor und shellhead etwas zu besitzen, was sie beim Lesen ausschalten können... :huh:


      Mensch Jolly, hast Du nen muhr gefrühstückt? Ist ja schon der 2. Post mit dem Du auf Rechtschreibonkel machst ;) Davon ab: auch finde finde die Figur Bullseye klasse (darum ja der Thread ;) ).

      Er ist einfach ziemlich lässig, hat meist nen flotten Spruch auf den Lippen und eine sehr interessante "Superkraft".

      Das alles bedeutet aber nicht dass ich Massenmörder kuhl finde :S Aber sind die Schurken (egal ob in Büchern, Comics, Games oder Filmen) nicht eh meist die interessanteren Figuren? Nicht umsonst zählt bspw. Sephiroth (NEIN, ich werde jetzt nicht erwähnen woher der Bursche stammt :P ) zu den genialsten Videospiel Figuren überhaupt.


      Ich habe mich schon beim ersten Mal gewundert, dass kein Kommentar von dir kam :D
      Eine mangelhafte Rechtschreibung mit einer unreflektierten Meinung wirkt auf mich im besten Fall naiv, eher sogar dümmlich. Wenn ich einen Standpunkt vertreten möchte, dann doch wenigstens mit ein wenig Mühe. Sonst kann ich das Ganze doch nicht ernst nehmen...
      Andere schreiben ausschließlich klein und werden auch von dir gebasht ;)

      Einen Massenmörder abzufeiern ist was anderes als an dem Antagonisten interessante Eigenschaften zu entdecken. Nur dadurch kann der Protagonist glänzen.
      Sehr wichtig bei Superhelden, besonders ausgeprägt bei Marvel.

      PS: Der von dir Erwähnte ist der Antagonist von Cloud Strife und stammt logischerweise aus FFVII bzw. FF7 ;)
    • Kain schrieb:


      In der Mittneunzigerserie von Elektra war ein wenig von Bullseyes Entstehung zu sehen. Er hat schon als Kind ein gewisses Talent gehabt und von da an kräftig geübt. ;)

      Mittneunziger? Also die Serie von Milligan und Deodato jr.? Die hab ich nämlich auf meinem Radar.

      executor schrieb:

      Selbst "Bullseye: Greatest Hits" (ist das überhaupt hierzulande erschienen?) liefert ja nicht die Origin-Story des Charakters, sondern...

      [SPOIL]Bullseye tischt dort den zuhörenden Agenten ja auch ein Lügenmärchen nach dem Anderen über seine Herkunft auf.[/SPOIL]

      Deswegen hab ich das Origin ja auch in Anführungszeichen gesetzt. Wäre ja immerhin möglich das ein Autor da doch was in die Richtung machen möchte. Es sind zumindest Möglichkeiten, wäre jetzt interesant zu sehen obs Überschneidungen mit der Elektraserie gibt.
      Und auf deutsch wurde das Ganze nicht veröffentlicht.
    • JollyJumper schrieb:

      Servo schrieb:

      Er ist halt ein Schurke, Bösewicht, Übertäter, Rabauke, Tunichtgut, Nemisis, Verbrecher und Böser Junge. Und als dieser wirklich gut angelegt ! Er ist Gefährlich, unberechenbar, brutal und Heimtückisch ! Das seine Taten im Normalen Leben auf keinen Fall Gut geheißen werden können , weiß glaube ich hier jeder. Es geht um die Figur an sich und wie sie dagestellt wird und die is einfach mal Saucool !


      Versuchst du mit deiner willkürlichen Rechtschreibung die Aussage deines Posts abzuschwächen oder bist du wirklich so unreflektiert?

      Zum Glück scheinen hier zumindest executor und shellhead etwas zu besitzen, was sie beim Lesen ausschalten können... :huh:


      Wow... Ruhig Brauner :pferd:

      Es stimmt, dass meine Rechtschreibung hier doch recht willkürlicher Natur ist und wenn sich manche User dadurch auf den Schlips getreten fühlen, tut es mir Leid. :hutab:
      Jedoch ist mir in erster Linie der Inhalt des Post wichtig und nicht die gramatikalische Richtigkeit !
      Und ich weiß beim besten Willen nicht, was du an diesen Post so naiv bzw. wie sagtest du noch: dümmlich findest ? ?(
      Verurteilst Du mich, weil ich die Figur mag, obwohl sie vllt. nicht soviel Tiefgang besitzt wie Red Skull ?

      Mich würde nun deine Meinung zu Carnage interessieren!?
    • Eat The Day schrieb:

      Mittneunziger? Also die Serie von Milligan und Deodato jr.? Die hab ich nämlich auf meinem Radar.


      Ja. Liegt komplett auf deutsch vor ("Marvel Special"). Irgendwann wollte es keiner mehr kaufen und "Actionspezialist" Larry Hama übernahm die Serie. So ähnlich wurde es damals auf den Redaktionsseiten ausgedrückt. Aber... das muss man beim besten Willen nicht gelesen haben.
    • Ich denke auch, dass manch User mal auf dem Teppich bleiben sollte. Hier handelt es sich um ein Comic-Figur. Es wird ja auch nicht jeder blöd angemacht weil er die Hannibal-Lecter-Filme mag. Man sollte da schon differenzieren können. Es ist schon traurig wenn man hier nicht mal seine Meinung schreiben kann ohne gleich einen abwertenden Kommentar von bestimmten Personen zu lesen :thumbdown:
    • Nun ja, ich denke, dass den meisten klar sein dürfte, dass die wenigsten (:P) Bullseye tatsächlich für "cool" oder gar ein Vorbild halten. Er ist einfach ein Gegner, der dem Helden einiges abverlangt und dadurch interessant wird und gewissermaßen polarisiert. Gut, man könnte es natürlich immer so ausführlich schreiben, aber wollen wir denn davon ausgehen, dass hier lauter potentielle Massenmörder posten?
    • Gut, man könnte es natürlich immer so ausführlich schreiben, aber wollen wir denn davon ausgehen, dass hier lauter potentielle Massenmörder posten?
      :komisch: Der ein oder andere ist sicher dabei - so sicher, wie jeder Gamer ein Amokläufer ist. :P

      Btw. erinnert sich jemand an die alte Daredevil Story, wo man näher auf Bullseye´s Geistenszustand einging - die Figur überall nur Daredevils sah und richtig ausgerastet ist? Richtig geiler Stuff. :popcorn: