SPIDER-MAN & DIE NEUEN RÄCHER # 21 (erneut grüne Spoiler)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SPIDER-MAN & DIE NEUEN RÄCHER # 21 (erneut grüne Spoiler)




      Die Invasion beginnt!

      Verschwörungen, Paranoia und Verrat fordern ihren Tribut! Das frisch vermählte Paar, Jessica Jones und Luke Cage, trennt sich. Gleichzeitig findet Echo Beweise dafür, dass die Skrulls die Rächer infiltriert haben. Wird sie ihre Story erzählen können?


      Achtung Spoiler:

      :thumbup: Nachdem die Serie doch einige Längenhatte ist sie IMO in den letzten Monaten doch wieder recht stark - so hat mir auch das aktuelle Heft richtig Spaß gemacht :)

      Die erste Story über Luke und Jessica war recht ruhig und beleuchtet beide Figuren und deren Betiehung hervorragend!! Dazu gibt es ein feines Artwork von Michael Gaydos (wasn Name :D ) welches mich teilweise stark an Alex Maleev erinnert hat!

      Die 2. Story beleuchtet Echo ein wenig mehr - nette Idee dass man hier mal sieht wie ein Skrull einen der helden übernehmen möchte!! zudem hat bendis den Dialog ganz zu Anfang zwichen Echo und Logan wirklich nett geschrieben :D auch am Ende als es zu dem kleinen Techtelmechtel zwischen ihr und Clint kommt fand ich nett - auch wenn das letzte Panel wieder etwas eigenartig war. Ich hoffe übrigens dass wir Clint bald wieder im Hawkeye -Dress bewundern dürfen - so schön wie er in alten Erinnerungen schwelgte :D Das Artwork von Mackfand ich stark - kannte von ihm bis jetzt nur die gemalten Comics und muß sagen dass mir sein tradioneller Stil sehr gut gefällt!

      9/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bouncie El D.Abolo ()

    • Im ersten Teil erleben wir ein Ehestreit. Carol lässt Luke wieder mal entkommen, die Widow ist schwer dagegen und die MA wissen jetzt von den Skrulls. Der zweite Teil mit Echo war da schon wesentlich besser.

      Eine 9/10 ist schon etwas hochgegriffen. Eine 7/10 ist ausreichend.
    • Simone76 schrieb:


      Eine 9/10 ist schon etwas hochgegriffen. Eine 7/10 ist ausreichend.


      nicht MEINER Meinung nach, weil:

      - ich gut unterhalten wurde und sich das Heft locker runter liest
      - es keine Längen gab
      - die Story weitergeführt wird und nicht auf der Stelle tritt
      - das Artwork klasse war (und das bei zwei komplett unterschiedlichen Stilen!)
      - Bendis es mit seinen "Gedankenblasen" diesmal nicht übertrieben hat
      - ich tatsächlich nichts zu meckern habe.

      Also warum keine 9/10 vergeben?
    • Bin auch Bouncies Meinung. Fand das Heft sehr gelungen, auch wenn ich mich erst an die zwei völlig eigenwilligen Zeichenstile gewöhnen musste. Jedoch wussten beide Zeichner dann sehr gut zu gefallen. Und auch die Storys fand ich beide sehr gut. Doch, da kann man eine 9/10 durchaus nachvollziehen.
    • :thumbup: seht ihr? Der Mann hat Ahnung (naja, oder halt einen guten Geschmack ;) )

      das einzig "wirklich" negative für mich ist das Cover. SICHER, auf den ersten Blick siehts schon gut aus, aber einige Figurendetails mag ich nicht (die Gesichter - allen vorran Logan, Doc Strange...naja, fast alle bis auf Iron Man :D ) ...und das von Hitch der ja eigentlich seit Ultmates einer meiner Faves ist :S
    • Bouncie D. Obama schrieb:

      :thumbup: seht ihr? Der Mann hat Ahnung (naja, oder halt einen guten Geschmack ;) )

      das einzig "wirklich" negative für mich ist das Cover. SICHER, auf den ersten Blick siehts schon gut aus, aber einige Figurendetails mag ich nicht (die Gesichter - allen vorran Logan, Doc Strange...naja, fast alle bis auf Iron Man :D ) ...und das von Hitch der ja eigentlich seit Ultmates einer meiner Faves ist :S


      Ich finde auch, dass Luke auf dem Cover ein bisschen hühnerbrüstig aussieht. ;)
    • Bouncie D. Obama schrieb:

      WORD - das habe ich wohl kurz verdrängt :D

      Aber ist echt Schade, da der Kerl es eigentlich mal richtg drauf hat(te? ;( ) und auf den ersten Blick schaut's ja wirklich grundsolide bis toll aus...aber die Details ... :S


      Ja, nicht jede Weiterentwicklung weiß zu gefallen. Wobei man seine Arbeiten noch immer wiedererkennt. Und auch den Alan-Davis-Einfluss sieht man noch. ;) Mir hat Hitch früher auch besser gefallen.
    • wobei ich finde dass der Alan-Davis-Touch bei den Ultimates nicht so extrem dominant war...was wohl auch der Grund ist warum ich ihn dort so klasse fand. Seine aktuellen F4-Arbeiten sind auch gut - aber um einige Klassen schlechter als noch bei den Ultimativen. (wenn auch nicht so mies wie das Cover hier :D )
    • Mich hat das ganze Ultimate-Zeugs nie sonderlich geschert, dazu kann ich gar nichts sagen. Aber ich glaube wir verbabbeln uns hier gerade ein wenig. :D

      Bin mal gespannt wie es nun mit Luke weitergehen wird. Denkt er wirklich darüber nach zu Stark zu wechseln, oder bleibt das einfach eine Ausrede von Carol (und Jessica) für ihn?
    • Luke denkt denkt da kein Stück drüber nach - auch wenn er später alleine in der Wohnung steht und nachdenklich ausschaut - IMO würde er damit sich selbst und alles wofür er und "seine" Gruppe steht verraten!

      (bitte??? Dich scheren die Ultimates nicht? :S )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bouncie D. Obama ()

    • ich sag mal soviel (und das soll's dann auch zu diesem Thema gewesen sein ;) ) : Millar's Ultimates sind die einzigen Comics aus dem UU die ich wirklich komplett (in den 4 SaBa's) habe. Steht richtig genial für sich, sieht top aus und unterhält vorzüglich! Zuschlagen!
    • Bouncie D. Obama schrieb:

      Luke denkt denkt da kein Stück drüber nach - auch wenn er später alleine in der Wohnung steht und nachdenklich ausschaut - IMO würde er damit sich selbst und alles wofür er und "seine" Gruppe steht verraten!


      Mag sein. Aber immerhin stehen auf der anderen Seite seine Tochter und die Frau die er liebt. Das könnte schon dazu führen, dass er seine Prioritäten umstellt.
    • Kain schrieb:

      Bouncie D. Obama schrieb:

      (bitte??? Dich schrene die Ultimates nicht? )


      Nicht nur die Ultimates sondern alles aus dem Ultimate-Verse. Obwohl ich eigentlich auf Elseworldszeugs stehe. Wobei ich als großer Rächerfan schon ein paar mal beinah schwach wurde, wenn es um die ultimative Version der Rächer ging. Vielleicht kaufe ich da mal etwas nach.


      Das solltest du auf jeden Fall tun!!! Die Ultimates von Millar und Hitch sind eigentlich mit Abstand das beste an Superheldenstoff seit laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanger Zeit. Die beiden Staffeln waren genial!!! Auch der ultimative Spider-man ist eine sehr sehr gute Serie. Wenn du Rächerfan bist hohl dir auf jeden Fall die Ultimates das wirst du nicht bereuen.

      Und zu Luke... das ist nur eine Ausrede von Carol, das liest sich doch eigentlich sehr deutlich aus der Story heraus....