Spider-Girl (enthält US-Spoiler!)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Elektra war halt unter Bendis/Austen keine Babserie und der Zeichenstil von Austen hat sicherlich (neben der rotzeüblen Story) genug Leute verschreckt, die der erie dann keien Chance mehr gegeben haben, als Joe Bennet und vorallem Carlo Pagulayan am Zeichenstift sassen. :(

      DD konnte man mit David Mack abhaken, der hat leider zuviele Leute vergrault (warum auch immer...)

      Howard the Duck ist hierzulande nur durch den nicht gerade positiv zu sehenden Film bekannt und Comics, die SOOOO alt sind, finden hier keien Käufer.
      Die MAX-Serie wär' noch was, aber wäre bei Speed besser aufgehoben (durch die ganzen Anspielungen auf Vertigo etc.).
    • mMn ist Mack genial die Echo STory war super
      Bei Bendis/Austen hast du vollkommen Recht wär ich nicht erst bei Rucka eingestiegen hätte ich die Serie sicher nicht weitergelesen
      Ich bin der Geist der stets verneint! Und das mit recht; denn alles was entsteht
      Ist wert das es zugrunde geht; Drum besser wär's dass nichts entstünde. So ist denn alles was ihr Sünde, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element.
    • Sonst alles OK?

      Original von Cacodemon
      Man könnte doch einen Monster mit 6x Spider-Girl und 6x Thunderbolts machen. Würde sicher gut ankommen.



      :biglol: Nee is klar..........!


      Falls so etwas passieren sollte, wird sich die Redaktion wohl gedacht haben:

      "Ach, was solls, wir haben lange genug Geld verdient, so ein bisschen Zeit zuhause, weitab vom Stress ist auch mal ganz schön, provozieren wir doch mal unsern Rausschmiss"
      If i was in World War Two they'd call me SPITFIRE!!!
    • RE: Sonst alles OK?

      Mir ist auch klar dass sich eine eigene Serie der Thunderbolts und von Spider-Girl nicht lohnen würde. Aber ich denke das ein geteilter Monsterband wirlich einen Versuch wert wäre. Im schlimmsten Fall macht Panini etwas Verlust, weil es immer noch sehr viele Thunderbolts/Spider-Girl Freunde gibt.
      Krieg ist Frieden
      Freiheit ist Sklaverei
      Unwissenheit ist Stärke
    • Aber alleine schon dieser eine Versuch würde wahrscheinlich soviel Verlust einfahren, das derjenige, der Spider-Girl zum dritten Mal eine Chance gegeben hat und noch den T-Bolts dazu, bei Panini wohl für lange Zeit verschissen hat und höchstens noch die Kaffeetassen, die sich bei Kups' nächtlichen Wachphasen ansammeln putzen dürfte...

      Nimm es bitte nicht persönlich, aber das mit dem Monster T-Bolts/SG wird nicht passieren, ausser du findest jemand, der die komplette Auflage in Vorkasse bezahlt.....
      If i was in World War Two they'd call me SPITFIRE!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Stall ()

    • Wie wärs mit nem Vote wenn genügend dafür sind kann mans ja versuchen
      Ich bin der Geist der stets verneint! Und das mit recht; denn alles was entsteht
      Ist wert das es zugrunde geht; Drum besser wär's dass nichts entstünde. So ist denn alles was ihr Sünde, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element.
    • Was heisst kauft keine Sau in der USA verkauft sich das Zeug auch ich weiss ja nicht aber du bist ein bisschen zu negativ für meinen Geschmack
      Wenns Panini nur um Verkaufszahlen gehen würde, würden nur Spidey Titel, X-Titel, Batsy und Mangas rauskommen ( weil das sind mMn die Serien die Gewinn bringen die anderen gkeichen sich aus )
      und denjenigen die was anderes lesen wollen nur sagen read the US Stuff please
      Ich bin der Geist der stets verneint! Und das mit recht; denn alles was entsteht
      Ist wert das es zugrunde geht; Drum besser wär's dass nichts entstünde. So ist denn alles was ihr Sünde, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element.
    • Aber gerade Spider-Girl und Thunderbolts liefen in Deutschland extrem schlecht und was das voten angeht, so glaube ich dass für keine Serie derart oft gevotet wurde wie Thunderbolts. Dennoch verkauften sich wohl die T-Bolts im Vergleich zu anderen Serien einfach zu schlecht. Es wird schon einen Grund geben, warum man versucht Serien wie Elektra oder die Helden Reihen zu retten, während man bei den T-Bolts unmißverständlich klarmachte, dass sie definitiv nie mehr in Deutschland erscheinen werden. Ich persönlich finde es ja auch extrem schade, da gerade die T-Bolts eine meiner Lieblingsserie war und ich auch Spider-Girl sehr gerne las. Aber deutschen Leser sind halt anderer Meinung.
    • Original von Boss
      und was das voten angeht, so glaube ich dass für keine Serie derart oft gevotet wurde wie Thunderbolts.


      Absolutes Word. Deswegen ist das "Vote for Thunderbolts" ja auch schon unlängst zum Running Gag im Marvel Forum geworden. :D Gerade die jenigen, die seit Ende 2000 dabei sind, werden sich sicherlich an die teilweise bis zu 10 Seiten füllenden Threads erinnern und ständig kamen (dann nicht immer ganz so lange) neue hinzu. :D

      Problematisch bei den 'bolts ist halt auch, dass nach dem Ende der Marvel Specials, die Handlung nie wirklich zu einem Ende kommt und ständig neue Handlungsfäden begonnen wurden. Selbst mit einem Monster Band könnte man da wahrscheinlich nicht wirklich einen "kompletten" Storybogen zusammenfassen. Und wenns dann nicht klappt, sitzt der dt. Leser wieder auf dem Trockenen. Nicht so doll.

      Bei Spider-Girl wird das bei den ausstehenden Heften auch etwas schwieriger, wenn auch längst nicht so extrem wie bei den 'bolts. Man könnte z. B. die Hefte, in der May keine Kräfte besitzt (verliert sie ja im letzten dt. Heft) zusammenfassen, wären die Ausgaben #26-33 und vielleicht dann noch die Mini-Serien von "The Buzz" und "Darkdevil" (beides jeweils 3 Hefte) dazupacken. Aber, es ist schon die berechtigte Frage, ob das noch jemand kaufen wird. Viele sind halt schon auf US umgestiegen.
      Die dt. Punisher Fanpage, nun endlich wieder online:




      oder


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rainer ()

    • Sorry, mich konnte May so oder so nicht sooo fesseln, deswegen habe ich nach dem ersten Run in Deutschland auch nicht allzu traurig auf das Ende reagiert.

      Die Bolts werden hier auch nur schwer eine Chance haben - das sind halt immer Liebhaber-Serien, die einen gewissen Fankreis ansprechen, aber nicht wie Spidey oder die X-Men den Mainstream zum Kauf anregen KÖNNEN - ob sie das ausserhalb von Filmzeiten und Adaptionen mit ihrem "vor 10 Jahren war das was wir nun in 21 heften und 3 Crossovern aufklären werden" Geschichten auch wahrhaftig tun sei mal dahingestellt.

      Ich hätte z. B. auch gern mehr vom Blackpanther auf Deutsch gesehen, hat aber auch nicht sollen sein.

      Aber hey, immerhin kriegen wir nun von Pannini mal Alan Moores Swamp Thing, das ist doch auch schonmal was - und wer weiss, vielleicht kriegt Spider-Girl doch irgendwann nochmal eine Chance (spätestens wenn irgend ein Regisseur in Hollyschutt auf die Idee kommt, eine vollbusige Christina Applegate als May im *hautengen*, roten Latexanzug durch die Häuserschluchen strampeln zu lassen - Miau.... :imonfire: ).
    • Also X-Men würde ich nicht als Meanstream bezeichnen ( nicht alles )
      Und man wird doch auch einmal hoffen dürfen
      Ich bin der Geist der stets verneint! Und das mit recht; denn alles was entsteht
      Ist wert das es zugrunde geht; Drum besser wär's dass nichts entstünde. So ist denn alles was ihr Sünde, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element.
    • Ich bin immernoch der Meinung dass die Thunderbolts eine zweite Chance verdient haben aber nunja... man kann natürlich nicht alles haben. Ich hab nur die MD Specials gelesen und weiß nicht wies weitergeht deswegen nun eine Frage an die US-Leser: Lohnt sich der Nachkauf der US-Hefte? Die Specials gingen bis #22.
      Krieg ist Frieden
      Freiheit ist Sklaverei
      Unwissenheit ist Stärke
    • Was ich so gehört habe soll sie am ende recht schlecht gewesen sein ( hmm das ist ja auch irgendwie logisch )
      Ich bin der Geist der stets verneint! Und das mit recht; denn alles was entsteht
      Ist wert das es zugrunde geht; Drum besser wär's dass nichts entstünde. So ist denn alles was ihr Sünde, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element.
    • Original von sniper
      Was heisst kauft keine Sau? In der USA verkauft sich das Zeug auch ich weiss ja nicht aber du bist ein bisschen zu negativ für meinen Geschmack
      Wenns Panini nur um Verkaufszahlen gehen würde, würden nur Spidey Titel, X-Titel, Batsy und Mangas rauskommen ( weil das sind mMn die Serien die Gewinn bringen die anderen gleichen sich aus )
      und denjenigen die was anderes lesen wollen nur sagen read the US Stuff please


      Nope.Ich bin nicht negativ, ich bin nur realistisch. Tut mir leid, wenn ich deine Fan-Boy Träume zerstöre :D

      Und panini geht es imo wirklich nicht nur um Verkaufszahlen, da gebe ich dir Recht....aber trotz allem, irgendwann muss ja was dabei rumkommen, und nur zum Spass Comics veröffentlichen tun die Leute dort auch net.

      Auch wenn sie momentan ein riesiges Programm an Superheldencomics raushauen, was es bisher noch nicht gab, irgendwas muss ja rausspringen, sonst gäbe es ja schon keine mehr, wenn es nicht zumindest ein plus auf dem Konto einbringt.
      If i was in World War Two they'd call me SPITFIRE!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Stall ()