DC REBIRTH Special

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DC REBIRTH Special

      Liebe Freunde bunt gekleideter Comic-HeldInnen, in ein paar Tagen ist es soweit: Mit dem DC Rebirth Special wird das DC-Universum in eine neue Ära fantastischer Abenteuer eintreten! Damit hier auch fleißig über das Heft und die darin dargebotenen Entwicklungen diskutiert werden kann, dachte ich mir, wir legen schon mal den passenden Thread dafür an.

      Alsdann: Wer als DC-Fan die letzten Wochen und Monate nicht gerade in einer muffigen Höhle in Novosibirsk geurlaubt hat, dürfte mitgekriegt haben, dass Rebirth die besten Innovationen des neuen DC-Universums mit alten Elementen aus der vorherigen DC-Kontinutät (Supies roter Schlüpper? Batmans golden umrandetes Fledermaus-Emblem? Hal Jordans graumelierte Schläfen?) vereinen wird. Wie das Neue mit dem Alten zusammenfindet, erzählt euch auf unnachahmliche Weise Geoff Johns, der gemeinsam mit DCs Redakteuren, Autoren und Zeichnern den Rebirth aus der Taufe gehoben hat. Wunderschön illustriert von Ivan Reis, Gary Frank, Ethan Van Sciver und Phil Jimenez ist das DC Rebirth Special eine Liebeserklärung an alle Helden des DC-Universums und zugleich ein faszinierender Streifzug durch den gesamten DC-Kosmos. Ein lange verschollener und sehnlichst vermisster Held sucht dabei einen Weg zurück in die ihm vertraute Welt und stößt unwissentlich auf ein schockierendes Geheimnis im kosmisch-temporalen Gewebe des DC-Universums. Das Panel, in dem Batman am Ende der Story in seiner Bathöhle eine seltsame Entdeckung macht, könnte zu Herzrasen und stressbedingten Ausschlägen führen. Nein, wir übertreiben absolut nicht! :!:

      ...
      Okay, gut. Wir übertreiben vielleicht ein wenig. ;) Aber nicht nur dieses Panel ist ein Fingerzeig auf viele der kommenden, faszinierenden Entwicklungen, die Rebirth zu einem wirklich gelungenen Anlaufpunkt für alte und neue DC-Leser macht. Vielleicht könnt ihr diesen Thread bereits jetzt schon nutzen, um darüber zu fabulieren, was ihr euch von dem DC Rebirth Special und Rebirth im Allgemeinen erhofft…
      Viel Spaß im neugeborenen DC-Universum!
    • Lt. Paninishop befindet sich das Heft "im Versand". Ich bin schon sehr gespannt und habe vor regelmäßig zu berichten wie sich Rebirth für einen Leser anfühlt, der nicht allzu viel Ahnung von den verschiedenen DC-Universen hat. Ansonsten zitier ich mich mal selbst:

      Germon schrieb:

      Hach, eigentlich hatte ich bereits mit Superheldencomics im größeren Stil abgeschlossen. Habe in einige Titel der New52 und auch in diverse Marvel Titel der letzten Jahre reingeschaut, aber bis auf ganz wenige Ausnahmen war mir das zu viel Event-Gedöns und Crossover-Wahn und dafür zu wenig gute Geschichten. Als ich zuerst von Rebirth gehört habe hat mir das auch nur ein müdes Schulterzucken abgerungen, allenfalls in Wonder Woman würde ich mal einen Blick reinwerfen und fertig....tja, eigentlich und allenfalls.
      :rolleyes:

      Nunja, es hat mich doch gepackt und ich werde mir DC Rebirth doch mal anschauen. Da ich aber weder Zeit noch Geld für alles habe, muß ich eine Vorauswahl treffen. Erstmal gibt´s:

      DC Rebirth Special
      Batman: Rebirth Special
      Justice League: Rebirth Special
      Suicide Squad: Rebirth Special
      Superman: Rebirth Special


      Dann schaue ich mal, ob und welche Heftserien vorerst ins Abo kommen, wobei ich (zumindest nehm ich mir das fest vor) knallhart aussortiere, wenn´s nicht mindestens -aus meiner Sicht- gut bis sehr gut unterhält.
      Bei den Sonderbandserien warte ich mal die hiesigen Reaktionen ab bzw. schau mal wie die einzelnen Serien bisher in den USA angekommen sind. Wonder Woman ist natürlich nach wie vor gesetzt.



      edit: Habe gerade gesehen, dass es da ja noch einige "hinführende Vorgeschichten" gibt... die kneif ich mir samt und sonders.

    • "Durch Flashpoint wurde das neue DC-Universum geboren -Rebirth wird es nun wiedergeboren! DCs oberster Kreativer Geoff Johns zeigt in einer unglaublichen Geschichte, wie der frühere Flash Wally West darum kämpft, dass Bruce Wayne, Barry Allen und Co. sich wieder erinnern! So wird der erfolgreiche aktuelle DC-Kosmos mit vielen Elementen der klassischen DCHistorie wiedervereint und bereichert

      Die sensationelle Wiedergeburt des neuen DC-Universums

      Das Beste aus der jüngeren und der klassischen DC-Historie in einer Welt

      Das einleitende Special zum Start der großen Rebirth-Ära! Die Wiedergeburt des DC-UNIVERSUMS

      REBIRTH"
      enthält: US-DC Universe: Rebirth 1

      leseprobe gibt es hier

      ich persönlich hoffe auf gute geschichten, die die charaktere ernst nehmen und sie vernünftig zu integrieren wissen. ich nehme derzeit nämlich vermehrt den trend war, dass die protagonisten völlig austauschbar sind und einfache standardgeschichten um sie herum konstruiert werden.

      gruß
      andi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ahappyfreak ()

    • Geiles Heft. Bei der Szene mit Wally und Barry hatte ich echt Pipi inne Augen. Auch die Szene mit Canary/Arrow war großartig. Und da ist auch wieder der gesichtslose Protagonist im Hintergrund, der schon im Flashpoint angeteasert wurde.
      Die Zeichnungen sind durch die Bank weg über jeden Zweifel erhaben.

      Story&Zeichnungen: 10/10