Amerikanische Hardcover

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Amerikanische Hardcover

      hey meine lieben liebenden, da sich das an beide lager, marvel und dc richtet, mach ich mal einen thread im allgemeinen auf, ich hoffe das ist genehm^^

      ich bin am überlegen größtenteils auf amerikanische bände umzusteigen (von hauptserien wie justice league und avengers sowie events).
      jetzt die frage an die veteranen auf dem gebiet: kommen die sammelbände regelmäßig als hardcover raus bzw in welchen intervallen erscheinen sie? mir gefallen hardcover einfach besser, wenn ich tpb´s wöllte könnte ich auch beim deutschen bleiben.

      danke schon mal im voraus für eure antworten
    • Während der New 52 erschienen viele DC Hefte in gesammelter Form zu erst als Hardcover, später dann als Softcover. Den genauen Intervall kann ich dir nicht nennen. Lässt sich aber leicht nachforschen. Guck einfach mal bei Amazon und vergleiche das Erscheinungsdatum eines HC und des entsprechenden SC. Manchen Serien blieb ein HC verwehrt. Dann erschien logischerweise nur das SC.

      Nun in Zeiten von Rebirth erscheinen zu erst die SC, später dann die HC, welche dann aber den doppelten Umfang haben.

      Ich behaupte, dass wesentlich mehr HC in US-Form erscheinen, als bei Panini. Kostengünstiger sind sie auch. Die regulören HC kosten bei Panini um die 30€. Je nach Händler kannst du beim US Gegenstück gute 10€ sparen.

      Diese gibt es auch in höherer Auflage und sind nur in wenigen Fällen rar und somit meist leicht zu ergattern.

      Meiner Erfahrung nach ist der Einband in den meisten Fällen komplett schwarz und der Titel nur eingestanzt. Das eigentliche Cover ist dann nur auf dem Papierschutzumschlag.
    • Seit Rebirth, scheinen nur die Serien als Premium HC zu kommen, die zwei mal im Monat erscheinen, aber selbst da warte ich vergeblich auf Green Lanterns und Action Comics :(
      Der Rest bleibt wohl beim Softcover.
      Ich finde die US HCs auch schöner, als die deutschen. Mir gefallen die, wie angesprochen, einfarbigen Einbände mit dem gestanzten Namen des Titels.
      Die Schutzumschläge wandern bei mir in die Schublade :D
      Aber dies ist auch nicht bei allen HC so.
      Das American Alian HC zB ist schon ein grafischer Einband, manche haben auch kein Schutzumschlag, sondern nur bedruckten Einband (Bekannter hat ein US Hulk HC, welches so ist)