Die Rettung von Daredevil & Co

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • manwithoutfear schrieb:

      Und sorry, damit bin ich hier dann wieder für die nächste Zeit raus. Inzwischrn ist ja nun einige Zeit vergangen und auf meine "vorsichtige" Anfrage hin, ob es denn zur Zeit schon anders aussehen würde, wurde mir ein "nein" geantwortet... SCHADE!

      PS: Also ich gebe nicht so schnell auf![/quote]

      Und ja, der Thread wurde bemerkt und wir lesen mit.
      An dieser Stelle noch eine Bitte, die immer gilt: Bitte friedlich und freundlich bleiben, oder muß das Internet wirklich immer "das Internet" sein?
    • black hole schrieb:

      Einer, der den Mumm hatte, sich mit Klingonen zu prügeln, nur weil diese sein Schiff abfällig als "rostigen Kahn" bezeichneten, unterstützt uns jetzt auch! Klasse, Scotty!!! :thumbsup: Beam me up!



      OK, Scotty und Graf Zahl haben mich überzeugt. Das nächste Comic, auf dem DD steht, werde ich mir genauer ansehen und bin bei Gefallen zum Kauf bereit!
    • LeoLurch schrieb:


      Ich würde dem GEschreibsel von ihm nicht zu viel Beachtung schenken weil seine Aussage doch recht deutlich ist:

      Jonathanas F. schrieb:

      Mein Name ist Otto. Aufwiegeln und Unruhe stiften ist mein Motto.

      Das Motto ist halt das eine, der mehr als kläglich peinliche Versuch einer Umsetzung das Andere. Und im Zusammenspiel mit dieser Kluft, diesem wirklich riesigen Spalt zwischen Selbstwahrnehmung und letztendlicher Außendarstellung bzw. -wirkung stellt sich auch mehr die Frage nach dem blanken Arsche, denn ebensolchem Ringe, wessen er denn nun entkrochen ist.


      Taskmaster schrieb:

      Ich frage mich echt ob du von einem Stehpult aus arbeitest. Bei dem Stock im Arsch kann man sich doch kaum hinsetzen.

      Ach, alles eine Frage der Ãœbung. :D
    • Muhr schrieb:

      Taskmaster schrieb:

      Ich frage mich echt ob du von einem Stehpult aus arbeitest. Bei dem Stock im Arsch kann man sich doch kaum hinsetzen. :D
      Bitte reiss dich zusammen.
      Okay, okay, ich führ ihn wieder ein.... Also den gesitteten Stil, meine ich.

      Was die Außendarstellung dieses Threads angeht: er richtet sich ja nicht nur an die Panini-Funktionäre.
      Auch andere User hier im Forum nehmen den Thread war. Bei diesen wird dann vielleicht auch das Interesse an DD geweckt, wenn sie merken wie viele hier so an dem Thema hängen...

      lg Task
    • @ Bubi

      Danke dass du dich einschaltest. Es ist gut zu wissen dass ihr mit lest und unsere Meinungen für euch wichtig sind. So wie wir vermutet haben bringt die Rettungsaktion für scheidende Charaktere auf dem Deutschen Markt auf jeden Fall etwas und Skeptiker dieses Threads werden zurück gewiesen.

      Für mich ist es absolut verständlich dass der wirtschaftliche Aspekt das absolut hochrangigste Entscheidungskriterium ist, dass Ihr uns aber dennoch Gehör schenkt und immer wieder über solche Serien wie DD, ALIAS und Iron Fist nachdenkt finde ich toll.

      Jetzt können wir alle nur hoffen und die Werbetrommel rühren, damit ALIAS und Iron Fist sich besser verkaufen. Mal schauen ob DD/Punisher zu mehr Bekanntheit führt.

      Wie hat sich eigentlich Luke Cage - ein Mann räumt auf verkauft? Und Deadpool trifft Luke Cage und Iron Fist? Da ihr Power Man und Iron Fist bringt dürften die Zahlen nicht so schlecht sein?
      Also ich möchte ja keine Zahlen wissen, lediglich interessiert es mich ob es schon einen Aufschwung der angesprochenen Charaktere zu bemerken ist.

      Jaja.....Iron Fist 1 war schon echt genial, eine Fortsetzung wäre saustark!!
    • Kenne mich da jetzt nicht so aus, aber könnte man in die entsprechenden Bände nicht auch eine Netflix-Anzeige werbetechnisch reinbringen und dafür vielleicht dort mal einen 2-sekundenclip á la "auch bei Panini-Comics im Handel" am Ende jeder Folge anhängen?

      Ist vielleicht auch utopisch, ich habe keine Ahnung von Kosten für sowas. Ist nur so'ne Überlegung ... ;)
    • Herb-Man schrieb:

      Kenne mich da jetzt nicht so aus, aber könnte man in die entsprechenden Bände nicht auch eine Netflix-Anzeige werbetechnisch reinbringen und dafür vielleicht dort mal einen 2-sekundenclip á la "auch bei Panini-Comics im Handel" am Ende jeder Folge anhängen?

      Ist vielleicht auch utopisch, ich habe keine Ahnung von Kosten für sowas. Ist nur so'ne Überlegung ... ;)

      Hast Du auf Netflix schonmal Werbung gesehen?

      Deren Geschäftsmodell ist ja eben KEINE Werbung zu haben!
    • Wenn ich Comic Händler wäre würde ich die Bände ganz vorne in die Regale stellen mit der Anmerkung "Hit des Monats" wie es Panini in der Vorschau macht. Das vermittelt gleich mal ein gutes Gefühl für Neuleser und Interessenten und erregt Aufmerksamkeit.
    • @ Mighty Mike: Luke Cage und Iron Fist tun sich schwer wie die anderen Netflix-Themen auch. Verrückt aber wahr. Der Power Man & Iron Fist ist eine Koproduktion, sonst hätten wir uns wohl nicht getraut. Mal schauen, wie der sich schlägt.

      Rezensionen bei Amazon? An sich immer gut und willkommen. Aber nicht jeder klickt den Titel an... Ich habe aber schon gehört, daß Verweise auf die Comicvorlage bei DVD-Rezensionen neue Leute aufhorchen lassen. Ohne hier jemanden anstiften zu wollen. Oder doch? 8) :D
    • Aber ein Comichändler sollte evtl. überlegen, ob in seinem Marvel-Neuheiten-Regal die sich schlecht verkaufenden Comics "vorne" stehen sollten und die, die sowieso weg gehen (Deadpool, Spidey....) nach hinten... beim Durchwühlen stößt der potentielle Käufer ja vielleicht auf etwas interessantes?

      Sehr was kann natürlich nicht passieren, wenn die Mainseller direkt oben auf liegen.

      So Long...