Berliner Comicmesse 13.11.2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Natürlich halte ich wieder die Fahne der US-Comics auf der Berliner Comicmesse hoch: Der US-Comicversand wird diesmal wieder vor Ort sein und viele neue US-Comics (SC- und HC-Cover) von Marvel :bampf: :shock: :twip: :ghostr: :thor: :logan: , DC :flash: :bats: :Harley: :supers: :pupsi: :ww: und Dynamite zu lesefreundlichen Preisen dabei haben.

      +++ Wenn Ihr spezielle Comics aus meinem Shop zur Berliner Comicmesse mitgebracht bekommen wollt, schreibt mir bis Samstag, 12. November 2016, eine PN oder eine eMail an info@uscomicversand.de und teilt mir die gewünschten Titel mit. Diese liegen dann am Comicmesse-Tag für Euch an meinem Tisch bereit. +++


      Natürlich habe ich auch diesmal wieder die begehrten Lantern-Promo-Ringe (in grün, rot, weiß, schwarz gelb etc.) im Gepäck haben. :cool2:

      Wir sehen uns auf der Berliner Comicmesse.

      Harald vom uscomicversand
    • Kleiner Bericht von einem sehr nerdigen Wochenende.

      Am Samstag nach dem Mittagessen mit ManicPreacher gings ab nach Berlin ins Modern Graphics. Mal bissl stöbern und zum 25-jährigen Jubiläum gratulieren. Ein paar Euro ärmer und einige Comics reicher dann wieder nach Potsdam, wo wir dann abends im UCI Doktor Strange geguckt haben. Geiler Film + unglaublich gutes 3D!! :thumbsup: Danach gabs dann noch ein paar Gläser Wein und ein wenig Fachsimpelei. :prost:

      Am Sonntag gings dann nach dem Frühstück zur Comicmesse. War wieder einiges los und die Messe war gut besucht. Nach ein wenig Stöbern haben wir zunächst den German Spider-Man an seinem Stand getroffen. Sehr cooler und sympathischer Typ, der einen kleinen Teil ( 8o !!) seiner Sammlung auf 2 Tapeziertischen angeboten hat. Ja, und seine Leidenschaft für Comics springt einem förmlich entgegen.. :ok: Den einen oder anderen Comic haben wir bei ihm auch mitgenommen.

      Am Ende der Runde sind wir dann bei Chris aka Fanboy am Plem-Plem-Stand gelandet. Das war auch sehr nett! Chris hat gezeichnet und die nette junge Dame am Stand hat uns über die Comics aufgeklärt. Da hab ich mir dann endlich mal The Changer 1-3 mitgenommen, sowie Into the Mirror 1 und Riot 1. Chris hat mir netterweise noch die Nr. 1 von Changer und Into the Mirror signiert. :ok: Bin sehr gespannt auf die Lektüre! Nach einem kleinen Schnack gings dann weiter mit Stöbern. Ja und irgendwann, nach ein paar weiteren Euros, die wir noch los geworden sind, hat dann die Reizüberflutung eingesetzt. Genug Kohle hatten wir dann schon ausgegeben und damit es dabei bleibt, haben wir den geordneten Rückzug angetreten.

      Ein sehr cooles WE mit viel Nerd-Talk, viel lecker Wein und mich hats auch sehr gefreut den German Spider-Man und Fanboy mal persönlich zu treffen! :thumbup:
    • Parker's Paul schrieb:

      Ein sehr cooles WE mit viel Nerd-Talk, viel lecker Wein und mich hats auch sehr gefreut den German Spider-Man und Fanboy mal persönlich zu treffen! :thumbup:

      Genau DAS! Ein klasse Wochenende und eine sehr interessante Comicmesse.

      Heat Legend schrieb:

      Zitat von »MaBuGu«Hab aber voll den Plem Plem Stand übersehen

      Da warst du wohl nicht der einzige. :S

      Das fände ich aber sehr schade, sollte es so sein, wie du es anklingen lässt, da sowohl der Fanboy als auch die nette Dame sehr freundlich und zuvorkommend waren, sowohl beim Small-Talk als auch beim Signieren der Comics. Ich auf jeden Fall habe mich sehr gefreut, euren Stand gefunden zu haben :)
    • Naja gut, der Stand war 4m breit und im direkten Blickfeld, wenn man rein geht...Aber gut, der Veranstalter wollte eine Artist Alley machen, war jetzt nicht der schlechteste Platz (finds ja eher gut Zeichner als Nachbarn zu haben, statt Ramschhändler).

      Die nette Dame heißt übrigens Jules, und ist unsere Verkaufsfee und meine bessere Hälfte :D

      Aber es hat mich gefreut, euch beide kennen zu lernen! Freu mich schon auf eure Meinungen! :ok: