Game of Thrones - Der große Thread zum Franchise

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Terminator_T-101 schrieb:

      Mal was anderes: Kommt es mir nur so vor oder entwickelt sich die Story in dieser Staffel (welche größten teils nicht mehr auf den Büchern basiert) schneller, als in den Staffel zuvor? Mir kommt es bislang nämlich so vor, dass in fast jeder Szene etwas wichtiges passiert.

      man merkt einfach schon, das man insgesamt viel zu viele wichtige handlungstränge und weitaus zu wenig zeit/folgen zur verfügung hat. mir kommt diese staffel bislang einfach viel zu gehetzt vor.

      und da die jediglich insgesamt nur 13 folgen für die nächsten beiden staffeln eigentlich schon feststehen, seh ich da persönlich eher schwarz, das mir das am ende gefallen wird... :S
    • Käpt'n Kalamari schrieb:

      Terminator_T-101 schrieb:

      Mal was anderes: Kommt es mir nur so vor oder entwickelt sich die Story in dieser Staffel (welche größten teils nicht mehr auf den Büchern basiert) schneller, als in den Staffel zuvor? Mir kommt es bislang nämlich so vor, dass in fast jeder Szene etwas wichtiges passiert.

      man merkt einfach schon, das man insgesamt viel zu viele wichtige handlungstränge und weitaus zu wenig zeit/folgen zur verfügung hat. mir kommt diese staffel bislang einfach viel zu gehetzt vor.


      Also den Schwung finde ich bislang nicht schlecht. Besser, als wenn es viel zu lange gestreckt ist und es nicht voran geht.

      und da die jediglich insgesamt nur 13 folgen für die nächsten beiden staffeln eigentlich schon feststehen, seh ich da persönlich eher schwarz, das mir das am ende gefallen wird... :S


      Ja, das kommt mir bislang auch sehr merkwürdig vor. Fände es auch durchaus besser, wenn die letzten beiden Staffeln ebenfalls 10 Folgen pro Staffel hätten. Denn wenn man die letzten beiden großen Schlachten einfach nur jeweils in einer Folge zeigt, fände ich das wirklich schade.
    • Vintage Oli schrieb:

      Bin gestern auch endlich dazu gekommen die Folge zu gucken. Insgesamt keine sonderlich starke Folge, aber eine wichtige, da viel aufgebaut wurde. Am Ende der Staffel wird es dann an mehreren Fronten richtig knallen.


      Meine Spekulationen für die nächsten Folgen (ohne irgendwelche Buchkenntnisse):
      [spoil]Das Urteil durch Kampf wird zwischen Loras und dem Berg ausgefochten. Loras hatte den Berg im Turnier in Staffel 1 besiegt, wenn ich mich nicht irre. Diesen Kampf wird er jedoch verlieren, was zur endgültigen Eskalation zwischen den Lannisters und den Tyrells führt.[/spoil]


      [spoil]Mh? Wurde in der letzten Folge (also in Folge 6) erwähnt, das Loras nur durch einen Kampf freikommt? Wüsste jetzt auch sonst nicht, das sonst mal irgendwann vom hohen Spatz erwähnt wurde, dass man auch durch einen Kampf seine Freiheit wiedererlangen könnte. Dachte, das wäre nun jetzt genauso wie bei Margaery, dass der König durch seine Befürwortung nun sie und ihren Bruder damit befreit hätte, bzw. Loras stand ja auch so schon kurz vor einem Geständnis zur Buße. Daher denke ich nicht, dass er nur durch einen Kampf freikommt.

      Und was deine Buchkenntnisse betrifft: Keine Sorge, denn zum einen gibt es nur noch sehr wenige Dinge, welche z.Z. in Staffel 6 so in den Büchern gab (z.B. die Handlung um Asha und Euron Greyjoy stammt noch aus den Büchern) und die Handlung um den hohen Spatz ist eh Serie-only. [/spoil]

      [spoil]Arya wird ihre Verfolgerin töten, indem sie diese in die Dunkelheit lockt. Arya hat gelernt blind zu kämpfen. Nur so hat sie realistisch eine Chance in dem Duell.[/spoil]


      [spoil]Vorrausgesetzt natürlich, dass ihre "Verfolgerin" nicht auch so ein Training abliefert musste, als sie ausgebildet wurde. ;)[/spoil]
    • [spoil]
      Aber warum sollte Loras sich zum Zweikampf melden? War das nicht immer eine freiwillige Geschichte? Hätte natürlich eine geniale Wendung. Lancel hingegen wäre ja quasi die Familie und der ist derzeit verblendet. Wobei das um ihn nicht schade wäre.
      [/spoil]

      7 Folgen, gibt es dazu ne offizielle Aussage? Es gab bisher immer schön 10 Folgen. Irgendwas werden die doch an Füllmaterial finden ;)
    • Ich scheine irgendwie was verpasst zu haben:
      [Spoil]Ihr redet hier von irgendeinem Zweikampf.
      Das einzige, was ich dazu aber im Kopf habe, ist das Cerci zu Jamie sagt, dass sie den Berg hat. Aber wofür? Wann wurde denn angedeutet, für welchen Kampf sie ihn braucht?[/Spoil]

      lg Task
    • [spoil]
      Cersei ist nach ihrem walk of shame nicht "frei", sie ist quasi nur wieder auf "Bewährung" draußen. Die Kirche will ihr auch noch ganz offiziell den Prozess machen und dieser lässt sich ja auch mit "trial by combat" entscheiden und das ist halt ihr Plan. Unschuldig, da der Berg (oder was immer das ist) jeden Menschen platt machen wird.
      [/spoil]
    • Ah, okay. Ich dachte nach ihrem Walk-of-Shame ist sie entsündigt.
      Aber ich glaube irgendwie nicht, dass Franken-Mountain seinen nächsten Kampf (gegen wen auch immer) gewinnt. Das wäre irgendwie zu obvious...

      lg Task
    • die leute spekulieren ja auf einen kampf zwischen
      [spoil]dem zombie-mountain und dem "doch-nicht-tot-und-jetzt-religiöser-eiferer-der-spatzen" hound. also bruder gegen bruder![/spoil]

      7 Folgen, gibt es dazu ne offizielle Aussage? Es gab bisher immer schön 10 Folgen. Irgendwas werden die doch an Füllmaterial finden ;)

      7 episoden sind schon sehr wahrscheinlich.
      geektyrant.com/news/director-j…even-episodes-next-season

      Also den Schwung finde ich bislang nicht schlecht. Besser, als wenn es viel zu lange gestreckt ist und es nicht voran geht.
      ich mag das auch, das immer was passiert, aber es hat einfach nicht die tolle ausarbeitung der ersten staffeln mMn. da reiht sich eine entscheidende szene an die andere...
    • [spoil]Nee. Wo soll der auf einmal herkommen und seine letzten Worte waren ja fuck the king - er hat eigentlich keine Motivation zurück zu kommen, wenn er denn noch lebt. Und seinem Bruder kann er auch so umbringen, wenn er das möchte. [/spoil]


      7 Folgen *seufz* - es ist ja nicht so, dass die Episoden alle mit Füllmaterial gestreckt sind. Aber für eine gute Handlung gehört auch ein vernünftiger Aufbau dazu. Klar, es heißt abwarten, ob es wirklich 7 werden und wie die ausfallen, aber wenn Entscheidung auf Entscheidung fällt, wäre das doch ziemlich unschön. Na, bringen wir erst einmal die sechste Staffel hinter uns *g*
    • [Spoil]Auf die Frage, warum Loras sich zum Zweikampf melden sollte gibt es mehrere Möglichkeiten. Weil der Spatz das als seine "Aufgabe" sieht, statt des Walk of Shame. Ich glaube als religiöser Fanatiker macht der eh, was er will :D Oder Loras kämpft, weil seine Schwester ihm das sagt. Für mich ist noch offen, ob sie geläutert ist oder ihre Spielchen spielt. Aber in beiden fällen würde Loras sich anbieten. Wenn sie bekehrt wurde, wäre es ihr ein leichtes ihren Bruder zu bekehren. Der war ja bereits nah dran aufzugeben. Wenn nicht, dann könnte sie annehmen, dass Loras den Berg besiegen kann. Margaery und Cercei sind ja nicht gerade die besten Freundinnen. Würde also Sinn machen.

      Alternativ sehe ich nur noch den Lancell, damit die Lannisters so oder so verlieren.

      An Hund vs. Berg glaube ich nicht. Zwar bin ich auch der Meinung, dass der Hund noch lebt, aber der Kampf würde jetzt wenig Sinn machen. Der neue Berg muss erstmal seine Macht demonstrieren. Kann mir vorstellen, dass er einen brutalen Treffer einsteckt, aber einfach weiterkämpft als sei nichts gewesen. Irgendwie sowas. Mich würde nicht wundern, wenn der Hund mittlerweile bei der Bruderschaft ohne Banner gelandet ist und auch an den Flusslanden mitmischt.

      @Terminator_T-101
      Natürlich kann es sein, dass blind kämpfen zur Ausbildung gehört. Wirkte für mich aber eher so, als sei sie nur als Strafe blind geworden.


      [/Spoil]
    • Hab jetzt mal die Theorie gelesen, nee, überzeugt mich nicht ;)

      Mal schauen, ob ich nächste Woche alle Ideen über den Haufen werfen muss ;)

      [spoil]
      Loras fände ich aus der Geschichte her unsinnig. Für mich ist er gebrochen, der hat keinen eigenen Willen (sprich für die Theorie, dass jeder machen kann, was er will), aber er hat auch keinen Kampfgeist. Warum sollte seine Schwester ihn verheizen? Es gibt sicherlich ein paar Augenzeugen vom letzten Trial und was da als Gegner aufgefahren wurde, das wäre sein sicherer Tod.

      Und selbst wenn, lasst ihn doch laufen. Ein Mann, ein Penis und er hat nix in der Stadt zu sagen. Bei den Damen war das etwas anderes. Die haben hohe Ämter bekleidet, Königin Mutter und Königin, aber was ist Loras? Bruder der Königin, kennt keiner, juckt keinen ;)


      Arya wurde auch zur Strafe blind, sie hat sich den Regeln widersetzt. In einem fairen Kampf hat sie keine Chance. Allerdings glaube ich nicht, dass ihre Geschichte nun endet. Sie wird sich also was einfallen lassen.

      [/spoil]
    • Zu gehetzt finde ich aber zumindest nicht alle Handlungsstränge und ich befürchte meine Hoffnung auf [spoil]Valar morghulis ;) wird durch Brans Onkel langsam zerschmettert, wie mühelos er die Weissen Wanderer niedergewälzt hat fand ich schon ziemlich lahm und dafür, dass die Serie anscheinend schon zu über 2/3 beendet ist, sind die Zombiehorden ja noch nicht wirklich weit gekommen, oder ich bin einfach zu ungeduldig.
      Bin mal gespannt, wann sich die Karte im Intro drastisch verändert, die müsste doch langsam weißer werden? Falls die Weißen Wanderer am Ende alle Menschen vernichten, müßte man die Wanderer jetzt in fast jeder Episode sehen. Aber ich halte das mittlerweile für sehr unwahrscheinlich. In den letzten Staffel kamen mir die weißen Wanderer irgendwie sehr viel mächtiger vor, nun kommen sie kaum noch voran. Hoffentlich stirbt Sam bald, der hat ja jetzt Valyrisches Stahl und schließlich schonmal einen Wanderer damit gekillt, sein Tod würde die chance auf happy end ja schonmal wieder wenigstens etwas senken :D Bran wird schätze ich eh noch einige Zeit überleben, aber hoffentlich macht er keinen auf Neo, indem er den Nachtkönig bekehrt. Ich glaube Cersei wird bald drauf gehen, aber vorher wird sie noch mit ansehen müssen, wie ihr Sohn stirbt. Das wurde ihr glaube ich auch so prophezeit, dass sie den Tod all ihrer Kinder erlebt? Und fügt Arya Stark jetzt wohl den Zwerg zu ihrer Todesliste hinzu, aufgrund des falschen Theaterstücks? ;)[/spoil] achja und bezüglich den Büchern hab ich irgendwo in nem Video gehört, dass in den Mythen [spoil] Eisdrachen vorkommen, also Zombiedrachen, die dann alles vereisen ?! P.S. Hab grad noch ein anderes Video entdeckt, klingt aber schon zu abgefahren, ein 2. Wall im Osten bzw. Essos :oO: youtube.com/watch?v=4tU0el2ySfI Die Cthulhu Anspielungen der Eisenländer sind mir allerdings auch sofort aufgefallen, Seeungeheuer könte ich mir da noch gut vorstellen. Achso, hier ist was über Eisdrachen, das war aus nem anderem Buch von George R.R. Martin und vom Game of Thrones Telltale Computerspiel! möglicheEaster Egg Teaser: youtube.com/watch?v=jJxgmjnG0pY [/spoil]

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Ab Origin ()

    • Ab Origin schrieb:

      achja und bezüglich den Büchern hab ich irgendwo in nem Video gehört, dass in den Mythen [spoil] Eisdrachen vorkommen, also Zombiedrachen, die dann alles vereisen ?! P.S. Hab grad noch ein anderes Video entdeckt, klingt aber schon zu abgefahren, ein 2. Wall im Osten bzw. Essos :oO: youtube.com/watch?v=4tU0el2ySfI Die Cthulhu Anspielungen der Eisenländer sind mir allerdings auch sofort aufgefallen, Seeungeheuer könte ich mir da noch gut vorstellen. Achso, hier ist was über Eisdrachen, das war aus nem anderem Buch von George R.R. Martin und vom Game of Thrones Telltale Computerspiel! möglicheEaster Egg Teaser: youtube.com/watch?v=jJxgmjnG0pY [/spoil]

      [spoil]Auch wenn ich nicht glaube, dass GRRM noch direkter mit seinen Lovecraft-Anspielungen werden wird, die Theorie mit dem 2. Wall finde ich mal sehr geil. Der Spruch in Bezug auf Dany würde sehr gut passen und Sinn ergeben, allerdings wissen wir als Leser immer noch sehr wenig von der Welt im Osten. Wahrscheinlich bräuchte er dann noch 4-5 Bände, um dort Charaktere einzuführen, die komplexen politischen Bindungen zu erläutern und dann alles auf den Endkampf zu fokussieren :D[/spoil]
    • Green Nick schrieb:

      [spoil]
      Cersei ist nach ihrem walk of shame nicht "frei", sie ist quasi nur wieder auf "Bewährung" draußen. Die Kirche will ihr auch noch ganz offiziell den Prozess machen und dieser lässt sich ja auch mit "trial by combat" entscheiden und das ist halt ihr Plan. Unschuldig, da der Berg (oder was immer das ist) jeden Menschen platt machen wird.
      [/spoil]


      [spoil]Wie kommt ihr als auf die "trial-by-combat" Situation? Nur weil dies in Staffel 4 Tyrion Lannister so machen durfte? Damals wurde er aber vom Königshaus angeklagt, dass er so entscheiden durfte. Nun wird Loras aber vom hohen Spatz angeklagt, der seine Sünden im Angesicht der 7 Götter gestehen soll und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass er seine "Sünden" mit Blut reinwaschen darf zudem wurde das mMn auch nie vom hohen Spatz erwähnt, das sie ihre Verurteilten freilassen werden, wenn sie irgendeinen Kampf gewinnen.[/spoil]

      Nun also doch nur 7 Folgen und Staffel 8 dann nur noch 6 Folgen? :thumbdown: Ich befürchte, das dies ein arg gequetschtes Ende geben wird (obwohl ich das bei den Büchern ja auch irgendwie schon befürchtet habe (falls diese nicht je min. 1500 Seiten haben).
    • Ab Origin schrieb:

      Zu gehetzt finde ich aber zumindest nicht alle Handlungsstränge und ich befürchte meine Hoffnung auf [spoil]Valar morghulis ;) wird durch Brans Onkel langsam zerschmettert, wie mühelos er die Weissen Wanderer niedergewälzt hat fand ich schon ziemlich lahm und dafür, dass die Serie anscheinend schon zu über 2/3 beendet ist, sind die Zombiehorden ja noch nicht wirklich weit gekommen, oder ich bin einfach zu ungeduldig. [/spoil]


      [spoil]Ähm, Benjen walzt da keine weißen Wanderer nieder. Da waren keine weißen Wanderer, als er Bran und Meera gerettet hat, nur Untote und diese können ja selbst die Krähen von der Nachtwache niederwalzen. ;)[/spoil]

      [spoil]Hoffentlich stirbt Sam bald, der hat ja jetzt Valyrisches Stahl und schließlich schonmal einen Wanderer damit gekillt, sein Tod würde die chance auf happy end ja schonmal wieder wenigstens etwas senken :D [/spoil]


      [spoil]Das war kein valyrischer Stahl, mit dem er den Wanderer getötet hatte, sondern Drachenglas.[/spoil]

      [spoil]Und fügt Arya Stark jetzt wohl den Zwerg zu ihrer Todesliste hinzu, aufgrund des falschen Theaterstücks? ;)[/spoil]


      [spoil]Wieso sollte sie? Tyrion hatte ja immerhin einen ihrer Feinde (wenn auch nicht direkt von ihrer Liste) mit Tywin umgebracht und zudem weiß sie ja, das vieles in dem Theaterstück falsch dargestellt wurde. Sie hat also keinen Grund Tyrion noch auf ihre Liste hinzuzufügen. Allerhöchstens wird sie sich mit ihm Verbünden, da er sich nun ja Danearys angeschlossen hat und fest entschlossen ist, seine Schwester zu töten.[/spoil]

      achja und bezüglich den Büchern hab ich irgendwo in nem Video gehört, dass in den Mythen [spoil] Eisdrachen vorkommen, also Zombiedrachen, die dann alles vereisen ?! P.S. Hab grad noch ein anderes Video entdeckt, klingt aber schon zu abgefahren, ein 2. Wall im Osten bzw. Essos :oO: youtube.com/watch?v=4tU0el2ySfI Die Cthulhu Anspielungen der Eisenländer sind mir allerdings auch sofort aufgefallen, Seeungeheuer könte ich mir da noch gut vorstellen. Achso, hier ist was über Eisdrachen, das war aus nem anderem Buch von George R.R. Martin und vom Game of Thrones Telltale Computerspiel! möglicheEaster Egg Teaser: youtube.com/watch?v=jJxgmjnG0pY [/spoil]


      Sorry, aber kurz vorm Ende ist der Zug schon lange abgefahren, jetzt noch etwas neues einzuführen. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Terminator_T-101 ()

    • Terminator_T-101 schrieb:

      [spoil]Wie kommt ihr als auf die "trial-by-combat" Situation?[/spoil]


      [spoil]Die Form des Urteils gab es schon in mehreren Varianten, das ist also duchaus üblich. Außerdem sagt Queen Mum es selbst - in Episode 06 meine ich, wenn ihr Lover aufbrechen soll und das Heer in die Schlacht führt. Kann natürlich sein, dass auch sie sich irrt, aber ein Prozess scheint in dieser "Welt" immer auch in einem Kampf entscheidbar zu sein.[/spoil]
    • Green Nick schrieb:

      Terminator_T-101 schrieb:

      [spoil]Wie kommt ihr als auf die "trial-by-combat" Situation?[/spoil]


      [spoil]Die Form des Urteils gab es schon in mehreren Varianten, das ist also duchaus üblich. Außerdem sagt Queen Mum es selbst - in Episode 06 meine ich, wenn ihr Lover aufbrechen soll und das Heer in die Schlacht führt. Kann natürlich sein, dass auch sie sich irrt, aber ein Prozess scheint in dieser "Welt" immer auch in einem Kampf entscheidbar zu sein.[/spoil]


      Also das in Folge 6 habe ich jetzt nicht mitbekommen, aber dennoch finde ich, dass diese Art der Lösung nicht zum hohen Spatz passen würde.