TEX bei PANINI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der zweiten Band angefangen. Ich finde ihn klasse. Der Western im Comic wird immer mehr zu einem Sammel-Gebiet. Von mir aus kann Panini diese Reihe komplett bringen. Also diese Sonderbände.

      Schön diese Sparsamkeit von Joe Kubert. Ein gewisser Kontrast zu den klassischen Franko-belgischen Western.

      Die Story ist genau so klassisch. Aber was ist am Western nicht klassisch....immer hart am Rande zum Kitsch. Hat mit den Roots des Genres zu tun.

      Der Wälzer ist editorisch sehr gut. Und wie ich finde gut übersetzt. Mehr Wein! Mehr Weiber! Mehr Tex! Ob Panini nicht doch mehr in diese Serie investieren sollte? Auf jeden Fall bitte nicht zumindest mit besagten Sonderbänden aufhören.

      Liebe Grüße

      Carsten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von paps ()

    • Ähm, Deinen letzten Satz verstehe ich nicht, aber sofern er dahin geht, wohin ich vermute: Dieses Jahr kommt noch der Serpieri-Tex, nächstes Jahr Parlov oder Bernet. Beide nächstes Jahr ist unwahrscheinlich, unsere Monatsslots sind schon so gut gefüllt. Da kommt also schon noch was... Ob dann nach diesen drei jetzt ausstehenden Bänden noch weitere kommen, hängt allerdings -wie immer- von den Verkaufszahlen ab. Sei Dir aber sicher, daß wir auch die Folgebände sehr sorgfältig aufbereiten werden.

      Wobei mich ja mal interessieren würde, auch wenn hier nicht sooo viel los ist, wer wäre Euch als erstes lieber - Parlov oder Bernet?
    • Ich bezog mich auf die ersten beiden Postings des Themas: es gibt inzwischen fast 30 Sonder-Bände erfährt man da und das Panini erstmal 5 Bände geplant hat. Daher der Wunsch noch mehr Tex zu bringen.

      Ja, die Verkaufs-Zahlen. In dieser Hinsicht viel Glück!

      Und ja, schon geschrieben, ich träume ein bisschen von der "eigentlichen" Serie, eine Komplett-Ausgabe aller Jahrgänge ist Illusion, klar. Aber vielleicht 1 oder 2 Bände mit klassischem Material.....seufz....

      Liebe Grüße

      Carsten
    • Ah! Jetzt!
      Sorry, aber da will ich Dir mal keine falschen Hoffnungen machen. Wir hatten vier Bände im Auge, dann kam der Serpieri um die Ecke, und alles andere wollten/wollen wir uns anschauen, wenn diese Bände vorliegen. Und die dann zu fällende Entscheidung hängt ausschließlich von den Verkaufszahlen ab. Aber Material außerhalb der Speciale-Reihe kommt definitiv nicht.
    • Noch ein Seufzer, kein klassischer Tex bei Panini. Dann wenigstens ein Aufruf an die Käufer: kauft Tex! Vielleicht kommen dann doch noch weitere Speciale-Bände in guter nur hier zu ergatternder Kolorierung. :!:

      Beste Grüße

      Carsten
    • Bubi schrieb:

      Wobei mich ja mal interessieren würde, auch wenn hier nicht sooo viel los ist, wer wäre Euch als erstes lieber - Parlov oder Bernet?


      Tex habe ich bisher gar nicht auf dem Zettel, ich blättere in Köln mal durch die vorliegenden Bände, vielleicht ist es ja etwas für mich.
    • Klassischer Tex erscheint doch bei CCH Hannover, nächste Woche erscheinen die Hefte 55 & 56.
      Ich werde mir zur Unterstützung der TEX Herausgabe, den Panini Band 2 jetzt doch kaufen, obwohl ich die vier KULT HC Alben mit der Geschichte schon habe.
      Der neue One-Shot Band - in holländisch ist der Titel "Rangers over de Grens" - ist wirklich toll, erinnert schon fast an ein Blueberry Album, den sollte sich die Redaktion unbedingt mal anschauen !
      stripspeciaalzaak.be/2016-Besprekingen/Tex-Willer-1.htm
    • Echt? Woher hast Du diese traurige Nachricht? Nun sind teure Großband-Nachdrucke nicht unbedingt mein Gebiet (obwohl....) aber bei Tex habe ich überlegt einzusteigen. Wenn jetzt wirklich Feierabend ist, immerhin 56 Bände. Soweit mir bekannt erschien diese Serie in Italien monatlich: 56 Hefte sind immerhinque, momang, schlappe vierkommafünf Jahre Original-Tex.

      Ich höre jetzt auf mit Tex zu nerven, besonders den Bubi, der klipp und klar gesagt hat das es keinen klassischen Tex geben wird.

      Ich würde mir das noch einmal überlegen. Ich bin da sicher nicht der einzige Angefixte: alle die die Wälzer von Kubert und Wilson gekauft haben würden auch in einen Klassik-Band investieren, klare Sache.

      Okay, fast alle. Und es scheitert an Lizenz-Kram, aber Panini und Tex sind Italien.

      Von daher....



      ...aber gut. Ich hör' ma auf damit.

      Beste Grüße

      Carsten :alleskaese:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von paps ()

    • Ein paar interessante und bekannte Zeichner sind ja dabei :
      it.wikipedia.org/wiki/Albi_fuori_serie_di_Tex

      Bernet, Sommer, Font . Parlov und de la Fuente z.B
      Bernet und Parlov hat Bubi ja schon angekündigt

      Aber auch Laura Zuccheri (Gläserne Schwerter bei Splitter) oder Giulio De Vita (James Heeler, 10 Gebote, Thorgal "Kriss de Valnor" Sonderbände, Kylion) sind interessant und bekannt (Color Tex)

      Welches waren eigentlich die 4 bei Kult erschienenden Bände ?
      War das wirklich nur die Nr. 7 Ticci und Nr. 15 von Kubert aus dem link der Sonderbände ?
    • Bubi schrieb:

      Ähm, Deinen letzten Satz verstehe ich nicht, aber sofern er dahin geht, wohin ich vermute: Dieses Jahr kommt noch der Serpieri-Tex, nächstes Jahr Parlov oder Bernet. Beide nächstes Jahr ist unwahrscheinlich, unsere Monatsslots sind schon so gut gefüllt. Da kommt also schon noch was... Ob dann nach diesen drei jetzt ausstehenden Bänden noch weitere kommen, hängt allerdings -wie immer- von den Verkaufszahlen ab. Sei Dir aber sicher, daß wir auch die Folgebände sehr sorgfältig aufbereiten werden.

      Wobei mich ja mal interessieren würde, auch wenn hier nicht sooo viel los ist, wer wäre Euch als erstes lieber - Parlov oder Bernet?
      Bernet wäre mir lieber. Sag mal, Bubi, habt Ihr vielleicht irgendwo Leseproben zu den Tex-Bänden online?
    • Mein Fachhändler hat jetzt als 3. Tex Band einen von Wilson online aufgelistet. Kommt dieser Band noch vor dem Serpieri oder wird der Serpieri Band als Sonderband geführt ?
      Wobei auch die Möglichkeit besteht, daß der Datensatz bei der Zeichnerangabe fehlerhaft ist. Der Titel "Der Held und die Legende" entspricht dem italienischen und dem spanischen Titel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Raro ()