Old Man Logan Movie Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Statler schrieb:

      Immer dieses ewige "Mimimimimi..."!
      Bin da eher für "Einfach mal Spaß dran haben".
      Sorry, ich bin nicht so'n Anfänger, der aus Prinzip alles gut finden muss. Wenn du andere Meinungen nicht erträgst, kannst du dir ja irgendwo ein Forum nur mit dir selber errichten. Und wenn ich mich irre und der Film doch geil wird, werd ich das hier kundtun und meinen Fehlschluss, den Film anhand des Trailers vorzuverurteilen, zugeben.
    • WOW. Ich hätte nicht gedacht, dass mich der Trailer so begeistert und JA auch Hurt hat dazu beigetragen. Eigentlich ärger ich mich immer etwas über so 'ne Songauswahl, da mich das total beeinflusst aber in dem Fall finde ich es total passig. Bin echt auf den Film gespannt, vor allem da ich die Wolverine so wie auch X-Men Filme allesamt schlecht finde.
      Und der alte Mann soll Hawkeye sein oder? Das Mächen ist X-23?
    • Taskmaster schrieb:





      Zitat


      Sorry, ich bin nicht so'n Anfänger, der aus Prinzip alles gut finden muss.

      Taskmaster schrieb:


      Aber immerhin noch Anfänger genug um in einem Fox-Film Figuren von Sony und Disney zu erwarten.

      lg Task
      Lesen gehört nicht ganz so zu deinen Stärken, was :D ? Ich sagte in meinem zweiten (!) Satz bereits:

      Jonathanas F. schrieb:


      (Hmmm..kein Venomsaurus, kein Bannerclan, kein Spaß.) Natürlich, was anderes war nicht zu erwarten.
      ...und daraufhin schilderte ich, was zu erwarten gewesen wäre.
    • Jonathanas F. schrieb:

      Taskmaster schrieb:





      Zitat


      Sorry, ich bin nicht so'n Anfänger, der aus Prinzip alles gut finden muss.

      Taskmaster schrieb:


      Aber immerhin noch Anfänger genug um in einem Fox-Film Figuren von Sony und Disney zu erwarten.

      lg Task
      Lesen gehört nicht ganz so zu deinen Stärken, was :D ? Ich sagte in meinem zweiten (!) Satz bereits:

      Jonathanas F. schrieb:


      (Hmmm..kein Venomsaurus, kein Bannerclan, kein Spaß.) Natürlich, was anderes war nicht zu erwarten.
      ...und daraufhin schilderte ich, was zu erwarten gewesen wäre.



      Na ja, 90% derer, die lesen und schreiben zu ihren Stärken
      rechnen, verstehen die Phrase „war nicht anders zu erwarten“ so, dass das
      eingetroffene Ereignis extrem wahrscheinlich war (zumiest mit dem Unterton „nicht
      erwünscht“), aber THEORETISCH doch hätte anders laufen können. Der Auftritt der
      hier vermissten Figuren war aber schlicht nicht möglich. Insofern dürften fast
      alle deine Einlassungen so verstanden haben wie Taskmaster.





      Ich finde den Trailer zwar prinzipiell cool, fände es aber
      noch cooler, wenn der Film tatsächlich in der Timeline ohne Verrenkungen
      funktionieren würde.
    • Jonathanas F. schrieb:

      Hmmm...kein Venomsaurus, kein Bannerclan, kein Spaß. Natürlich, was anderes war nicht zu erwarten. Was zu erwarten gewesen wäre, bei einem Film um die integralste Figur des X-Men-Franchise: ein interessanter Konflikt, der Fragen offen lässt und mich am 2. März vorm Kino zelten lässt. Aber dank des Trailers weiß ich ja schon alles. Ein Mädchen, das Wolverine zukünftig ersetzen wird, wird durch ihn und Professor X vor den Bösen gerettet. Die Einrichtung der dystopischen Atmosphäre überlässt man sicher gleich den warmen, gelb-braunen Bildfiltern. Zumindest wenn man sich treu bleibt und sich alles so leicht erkauft, wie mit Johnny Cash im Trailer (aber der hat ja auch nur das eine Lied).


      Bitte was?? Der hat nur das eine Lied? Als Riesen Johnny Cash Fan hoffe ich doch jetzt das ich dich da einfach falsch verstehe...

      Und das kein Banner Clan und Venomrex und Epischer Endfight mit Iron Mans Rüstung in dem Film kommt war ja klar. Das mit X23 finde ich interessant, aber... der Film spielt doch viele Jahre in der Zukunft, wie soll X23 dann in die normale Zeitlinie integriert werden?

      Vor allem ja ok Hugh Jackmann ist Wolverine ohne Zweifel, aber wenn er jetzt aufhört bekommen wir X23 schön und gut, das einzigste Problem ist die neuen X-Men Filme spielen alle in der Vergangenheit, ergo keine X23 und auch kein Wolverine mehr? Da bin ich mal gespannt wie Fox das erklären will
    • Birdä schrieb:

      Jonathanas F. schrieb:

      aber der hat ja auch nur das eine Lied

      Jonathanas F. schrieb:

      Sorry, ich bin nicht so'n Anfänger
      Welch ein Debakel ... :omg:
      oh ja, dabei hat der gute Johnny genau das lied auch nur vom guten Trent Reznor übernommen.....

      Und seine eigenen Grosstaten wie Ring of Fire oder Man in Black hätten nich so gut zum trailer gepasst.

      Bin mal gespannt was uns nächstes jahr so erwartet, gibt ja auch schon nen red band trailer im netz. :kette2:
    • Ist das Mädchen definitv X23? Im Trailer ist doch der einzige Hinweis, dass sie sehr wie Logan sei. Aber das kann man auch noch ins Allgemeinere deuten (einsam usw.) Wie könnte man „Logan“ also, wenn man die X23-Nummer ignoriert, in die neueTimeline einbinden? Hmmm, mal so ins Blaue gesponnen:


      Im nächsten X-Men macht Jean den Phönix, übernimmt die House of M – Rolle der Scarlett Witch und löscht alle Mutanten aus.
      Da dieses Ende allerdings für den Normalokinogänger zu verstörend und damit hochgradig franchisegefährdend ist, bringt man den Wiederanfang/den Hoffnungsschimmer
      (aka „Logan“) zuerst ins Kino. (hat sich bei Star Wars bewährt. Wer würde schon das Ende von Episode III ertragen, wenn man nicht wüsste wie (oder dass) es weitergeht).
      Das Mädchen im Film ist dann also Hope Summers (irgendwie hat die Sonnenbrille am Ende diese Assoziation geweckt :D ). Cable ist dann der mit dem Cyborgarm und mit dem vermummten Typ hat man halt noch ein As im Ärmel (obwohl ich schon hoffe, dass die Fox schon weiß, wer das ist...).


      Ok, ziemliches weit hergeholt, aber sowas macht halt Spaß
    • :kratz: Viel Superheld ist das nicht (finde ich aber gut so) -aber wenn man die Vorlage (und die ist endgeil) kennt, erwartet man etwas anderes. Charles spielt hier wohl die Rolle von Hawkeye ?( Hugh kommt spitze als Logan (sogar noch besser als zuvor :respect: ) Könnte ein würdiger Abschluss für Jackman werden. Aber will man/ich dass? Ich brauch eigentlich keine Mystique und ihre X-Men. Btw... krasses Gegenteil zu Marvel die mit ihren Guardians noch gar nichts vorab verraten.
    • Ist es wirklich so unglaublich wichtig das der Film sich in eine Timeline einreiht? Selbst wenn er sich nur lose an Old Man Logan von Millar orientiert könnte ich super damit leben wenn er das nicht tut.
      Wie wir ja alle wissen spielte OML ja in einem ALTERNATIVUNIVERSUM und ich denke das dieser Film es auch tun wird. Ich bin auch ein Fan davon das Kontinuitäten eingehalten werden, man kann es aber auch übertreiben in dem man zb. gleich nach dem ersten, kleinen Trailer auf die Barrikaden geht :omg: