Old Man Logan Movie Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Old Man Logan Movie Thread

      so jetzt möchte ich auch mal einen Filmthread erstellen :D was sagt Ihr zu den News?

      +++ BREAKING NEWS +++

      Hugh Jackman bestätigt auf der San Diego Comic-Con, dass der kommende Und gleichzeitig letzte Wolverine Film Old Man Logan sein wird!

      Er kam auf die Bühne und sagte "ich habe 3 Worte für euch - Old Man Logan!"

      James Mangold wird Regie führen und der Film soll 2017 in die Kinos kommen.
    • Also ich denke auf der einen Seite :coolred: :coolgreen:

      aber auf der anderen Seite frage ich mich wie das ganze ohne Hawkeye, Hulk, Red Skull, Spider-Girl und die ganzen fantastischen Anspielungen wie Thors Hammer oder das mit Hank Pym funktionieren soll.
      Vor allem wie kann es zu Old Man Logan überhaupt kommen wenn Fox keinen Mysterio hat der Logan dazu gebracht hat all seine Freunde umzubringen
    • :D Weil's so schön ist, einmal Mooni zitieren

      Moonie Del Rey schrieb:

      Ich fasse mal die kommenden 10 Seiten zusammen:

      - Braucht es für einen Film, der 2016 kommt, jetzt schon einen Thread!?
      - Warum nicht einen Thread für alle Filme?
      - Warum nicht ein Unterforum für alle Filme?
      - Filmthreads find ich GEIL!!!
      - der Film wird 2016 alles wegbumsen, make Mine Marvel!!!
      - Panini macht Comics, keine Filme
      - Die Comics sind kacke, lass' über die Filme babbeln!
      - wann gehen die Rechte an X-Men endlich von Fox zurück an Marvel?
      - Hugh Jackmans Body bereitet mir ein feuchtes Höschen
    • Die Geschichte wird sich natürlich sehr viele Freiheiten von der Vorlage nehmen. Meine Vermutung: ein alter Logan in der fernen Zukunft, offensichtlich. Vielleicht postapocalyptisch, vielleicht auch nur dystopisch. Statt Superhelden im allgemeinen wurden die guten Mutanten vernichtet, nur Wolverine ist noch übrig. Der Hauptschurke ist einer der X-Schurken, die noch nicht im Film waren. Stryfe, Bastion, Mister Sinister oder so.

      Also kann funktionieren, könnte auch interessant werden. Aber ich will nicht drüber nachdenken, wie das in irgendeine Timeline mit den anderen Filmen passen könnte. Wurde die dunkle Zukunft von DoFP etwa verhindert, nur damit die Welt dann wieder zu Grunde geht?
    • KillingJoke_HaHa schrieb:

      Also ich denke auf der einen Seite :coolred: :coolgreen:

      aber auf der anderen Seite frage ich mich wie das ganze ohne Hawkeye, Hulk, Red Skull, Spider-Girl und die ganzen fantastischen Anspielungen wie Thors Hammer oder das mit Hank Pym funktionieren soll.


      Man kann auch andere Anspielungen dafür nehmen. Z.B. aus Thors "Hammerfalls" wird Deadpools "Gunsfall". :D


      Oder FOX muss auch einen Deal mit Marvel machen, damit sie diese Anspielungen verwenden dürfen. :P :D

      Vor allem wie kann es zu Old Man Logan überhaupt kommen wenn Fox keinen Mysterio hat der Logan dazu gebracht hat all seine Freunde umzubringen


      Und? Also hätten die X-Men keine Schurken auf Mysterio Level. Man denke nur an Mastermind, Lady Mastermind oder Mesmero und wir haben auch eine Old Man Logan Ausgangssituation. ;)
    • Keklik schrieb:

      Ich habe so das ganz dumpfe Gefühl, dass dieser Film außer dem Titel wirklich kaum was mit der Vorlage gemein haben wird. Mal abwarten.


      Hoffen wir zumindest mal, dass der Film sich wenigstens an die Grundstory um Logan halten wird und nicht wieder so ein Murks wird, wie die ersten beiden Solofilme. ;)
    • Wie wollen die sich denn an die Grundtsory halten? Welche Bösewichte könnten denn an der Macht sein, die nicht so wirken, als hätte man sie nur für den Film aus dem Hut gezaubert? Old Man Logan, der Comic, lebte für mich auch sehr davon, dass man sah, was die bekannten Schurken aus dem Marvel Universum machen würden. Logan hat nur Magneto und evtl. sogar Doom.
    • Ich frag mich aber auch, was Fox macht, wenn die ihr Zugpferd Wolverine nicht mehr haben, weil Jackman nach dem Film ja aufhören will... Wie werden die das kompensieren? Können die das überhaupt? Casten die einfach einen neuen wolverine oder wird Gambit vielleicht das neue Zugpferd?
    • Old Man Logan funktioniert genau so wie alle anderen großen Comicfilme. Bekannter Name eigene Story. Cap 2 ist ja auch kein 1zu1 Abbild des Comics genau wie dofp, Age of Ultron...

      Die Mysterio Sache kann jeder Telephatische Mutant machen. Der tote Riesenpym kann jeder x-beliebige Mutant mit wachstumskräften sein usw.
    • Keklik schrieb:

      Wie wollen die sich denn an die Grundtsory halten? Welche Bösewichte könnten denn an der Macht sein, die nicht so wirken, als hätte man sie nur für den Film aus dem Hut gezaubert? Old Man Logan, der Comic, lebte für mich auch sehr davon, dass man sah, was die bekannten Schurken aus dem Marvel Universum machen würden. Logan hat nur Magneto und evtl. sogar Doom.


      Die X-Men haben do genügend eigene Schurken, welche man da verwenden kann. Und aus dem Hut Zaubern muss man die jetzt auch nicht unbedingt. Es kommen ja noch 3 Filme vor Old Man Logan: Apocalypse, Deadpool und Gambit. Da kann man ja schon einige neue Bösewichter, die man bislang noch nie gesehen hat, einen kleinen Cameo spendieren. Und Blob wäre z.B. auch ein sinnvoller Ersatz für den Hulk, wenn man dies ebefalls so umsetzten will, wie im Comic. Und wer weiß. Die Rechte an den F4 hat FOX ja. Vllt. werden dann da auch wirklich einige Figuren aus dem F4 Universum in dem Film auftauchen.