SEX CRIMINALS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SEX CRIMINALS

      Nanu, noch kein Thread zu Band 1 von SEX CRIMINALS - Guter Sex zahlt sich aus ?
      Dabei gibt es den Band doch schon seit ein paar Wochen ?
      paninicomics.de/sex-criminals-1-i12041.html
      mycomics.de/comic/8310-sex-criminals-1.html

      Habe eben lange überlegt , ob ich den Thread jetzt nun bei Graphic Novels/Vertigo oder doch lieber Fantasy einordnen und starten soll ?
      Vielleicht hat ja deswegen noch niemand einen Thread zur Serie aufgemacht. :P
      Noch nicht einmal BC McFly, ;)
      Habe mich nach lesen des Bandes nun für die Rubrik Fantasy entschieden :wave:
      Falls das die meisten anders sehen sollten, bitte entsprechend verschieben.

      Fand den Band anfags sehr kurzweilig , innovativ und etwas gewöhnungsbedürftig aber eben auch sehr vielversprechend und irgendwie mal so erfrischend "anders".
      Man merkte dem Band aber oft an, dass dieser Comic in den USA erscheint und in erster Linie dort an die sozialiserte sehr verklemmte US Leserschaft gerichtet ist.
      Für einen Europäer reissen manche der hier dagestellte "Frechheiten" , Aufklärungen und Anzüglichkeiten der Autoren , aber keinen mehr vom Hocker oder sind gar provozierend.
      Ganz im Gegenteil, kommt einen das ganze doch eher sehr merkwürdig und gesellschaftlich Sexuell sehr rückständig und seltsam vor,
      So wie bei uns vielleicht vor 30 jahren oder noch länger.
      Irgendwann etwa in der zweiten Hälfte des Buches hatte ich den aber kurzzeitig die Orientierung verloren bzw. auch etwas das Interesse.
      Vieles war etwas wirr und gehte in eine abgedrehte Richtung , wo ich erst einmal abwarten muss ob mir diese dann noch im 2. Band gefällt.
      Bei Band 1 bin ich nun unentschlossen zwiegespalten, bis zur Hälfte fand ich den Band ganz gut, danach eher immer uninteressanter und nicht mehr ganz so kurzweilig vom Charme her.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AHa ()

    • Den habe ich letztes Jahr als US-Trade gelesen:

      Orgasmen an sich sind ja eine schöne Sache. Noch
      besser werden sie, wenn sie durch sie die Zeit angehalten wird. Nein,
      nicht metaphorisch gemeint, sondern die Zeit steht wirklich still. Das
      passiert, als Sue und Jon miteinander schlafen – und keiner der beiden
      hätte vermutet, dass es noch jemanden auf diesen Planeten geben könne,
      der diese Fähigkeit hat. Nun, was macht man mit dieser „Gabe“? Ganz klar
      – eine Bank ausrauben!



      Was sich hier nach einem einfachen Plot anhört, ist
      eine der besten Imageserien der Gegenwart. Mit viel Witz und Intelligenz
      erzählt Fraction hier die Geschichte eines ganz besonderen Paares. Für
      einen US-Comic ist dabei der offene Umgang mit dem Thema Sexualität in
      allen Ausrichtungen erfreulich unverkrampft. Die erwachsene Suzie
      spricht mit dem Leser, und ist in den Szenen aus der Vergangenheit
      dabei, sieht sich als Jugendlicher bei ihren ersten Erfahrungen zu. Hier
      passen der Aufbau und der Erzählrhythmus ausgezeichnet zueinander – ein
      Meisterwerk. Liebe auf dem ersten Blick in Comicform. Schon die Szene
      mit Queens „Fat bottomed girls“ ist die 2 Eisner-Nominierung wert!



      Der Zeichner Chip Zdarsky hat genau das richtige Händchen, um die
      Geschichte optisch opulent umzusetzen. Nicht von ungefähr kommt dabei
      die Ähnlichkeit von Suzie und Jon mit Matt Fraction und seiner Ehefrau
      Kelly Sue DeConnick. Da ist viel Liebe mit in die Charakterisierung
      eingeflossen.
      https://ccommunity.wordpress.com/2014/06/03/sex-criminals-volume-1-one-weird-trick/