Eure Lieblingsstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eure Lieblingsstellen

      Mich würde mal interessieren welche Stelle, Story oder Ereignis euch in Spawn am besten gefallen hat. Weils spannend/Episch oder sonst was war.


      Natürlich sollte man hier nur lesen, wenn keine Angst vor Spoilern hat oder bereits alles kennt.

      Meine liebste Stelle war die, als Spawn auf Mammon trifft, sich eine Himmelslanze greift um diesen zu bedrohen. Mammon ist darauf ganz verwundert, warum Spawn diese greifen kann, als Höllenwesen, woraufhin Spawn ihm erklärt, das die Erde nun seine Welt ist und seine Regeln gelten würden.
      Das hat damals einfach mächtig Eindruck auf mich gemacht.
    • Egal wie uncool das jetzt klingen mag. Aber ich bevorzuge, ganz klar, die klassische Missionarsstellung, eng umschlungen und mit tiefen Augenkontakt.

      Ich habe zwar kein Problem mit dieser Frage, bezweifle aber, dass hier der passende Ort dafür ist. ;)
    • Also ich hab eher eine eigenständige lieblings Ausgabe...
      Denn egal wie weit oder was ich lese, mir geht diese Story und dieser Charakter nicht mehr aus dem Kopf, so das ich diese Ausgabe schon 3x gelesen habe, zuletzt gestern...

      Ich rede von der Deutschen Curse of the Spawn 8, die diese beiden US Ausgaben enthält:


      Und damit die Geschichte von Abdiel (Abe) erzählt !

      Stellt euch einen brutalen Engel vor, der im Gesicht aussieht wie Jonah Hex, vom Körperbau leicht dem Hulk ähnelt, Haare hat wie Conan der Barbar und eine Persönlichkeit, die mich an einen Mix aus Guy Gardner, Roman Sionis und Red Hulk erinnert !
      Der dann dazu noch eine legendäre von Gott selbst geschmiedete Brennende Klinge führt und dazu "Undercover" in der Hölle mal aufräumen geht !

      Dieses epische Meisterstück, ist immoment mein absoluter Comic Favorit !

      Es macht Spaß zu Lesen wie die Geschichte stück für stück aufbaut, um auf ein Finale hin zu Arbeiten, das für uns Spawn leser eig. erst der Anfang war, nämlich die Ankunft von Al Simmons in der Hölle:


      Ausserdem gefällt es mir gut, wie der Barkeeper die Geschichte sozusagen erzählt, bis ganz am Ende ein gewisser Gast sogar den Raum betritt... "Gänsehaut" !
      Von Abdiel / Abe, hätte ich gern viiiiiieeel mehr, das hat Potential und war mit Abstand das beste seit langem für mich. Ich liebe diese ganze Thematik so sehr !
      Besonders harte Renegade Engel, sind halt einfach genau mein Ding ! Dabei glaube ich nichtmal :whistling: ! Fasziniert mich halt ^^...


      Also wer mal nen richtig harten Engel aufräumen sehn will, Käuft sich die Deutsche Curse of the Spawn 8 ! Komplett eigenständige Geschichte, man muss nicht extra mit Spawn anfangen um dieses Spin-Off zu lesen !


      Meine lieblingsstelle darin ? Wahrscheinlich wenn er sich Tötungsmethode 376 für Malebolgia überlegt und man gar heraus liest wie sehr ihn das freuen würde, bis ihm auffällt das er schon wieder mit sich selbst redet xD !
      Sehr Geile Ausgabe am Rande der ganzen Spawnerei :thumbsup:



      Viele Grüße
    • Meine Lieblingsstories waren glaube ich eher in der Mitte der Serie: Spawns Kampf gegen Simon (hieß er so?) und seine Vampire z.B., die fand ich richtig gut. Oder auch zum Jubiläum der deutschen Nr. 50, Spawns Kampf gegen Malebolgia. Und dann natürlich die Geschichten zum Ende der Serie um Al Simmons hin, in denen man immer wieder meint, er schafft es tatsächlich und siegt gegen Himmel und Hölle, nur um in noch einen Cliffhanger zu laufen :D

      So, jetzt hab ich Lust die Serie wieder rauszukramen und von vorn zu lesen... :hupf: