Teenage Mutant Ninja Turtles Band 2: Alte Feinde, neue Feinde (Spoiler)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Teenage Mutant Ninja Turtles Band 2: Alte Feinde, neue Feinde (Spoiler)




      Auch der zweite Band der Turtles überzeugt (mich). Mir gefiel er sogar besser als der Erste. Auf den wenigen Seiten bekommt man wirklich alles geboten und präsentiert, ohne das es "gequetscht" wirkt oder irgendwas verloren geht. Krang, Baxter Stockman, April, Casey, Old Hob, Oroku Saki usw... Die "neue" Vergangenheit von Hamato Yoshi, das erste Treffen zwischen Casey und April, Mikeys Pizza Connection... :thumbsup2:

      Im ersten Band fand ich die Zeichnungen noch etwas gewöhnungsbedürftig, doch mittlerweile finde ich sie einfach geil. Auch die mit abgedruckten Cover sind top.
      Der Band hat irgendwie alles. Witz, Spannung, Action und mehr. Wer nach dem ersten Band noch kein Turtles-Fan war, wird es spätestens nach dem Zweiten. Mir hat er auf jeden Fall Bock auf mehr und auf Pizza gemacht!

      Da bleibt nur zu hoffen, dass Panini auch die Mini-Serie bringt.
    • ... schrieb:

      Bubi schrieb:

      281: Zunächst mal 9 bis 12 aus der ongoing. Dann schauen wir weiter.
      Aus dem Fragen-Thread.
      Hoffen wir mal, dass noch ne Menge Turtles verkauft werden, damit Panini die Serie nicht zu Schildkrötensuppe verarbeiten muss :extremheul:

      Vor den Heften 9-12 sollte man aber zumindest die Raphael und Leonardo Micro-Series Hefte bringen. Die können doch mit in dem Band abgedruckt werden.
    • Weiterhin tolles Turtles-Material!

      Die neue Herkunftsgeschichte ist zwar ungewohnt, erklärt aber die Geschwindigkeit in der die Turtles all die Ninjakünste erlernen. Duncan macht weiterhin einen fabelhaften Job, wenn es darum geht die Jungs so cool wie möglich aussehen zu lassen... außerdem werden Elemente aus der Animationsserie mit eingeflochten. Vieles ist bekannt und doch fast alles neu... die Serie macht einfach eine riesen Laune!
      Die Kämpfe sind wieder großartig in Szene gesetzt und ich kann nur sagen: MEHR! :)

      Die Micro-Series-Hefte auszulassen, die direkt in den Hauptplot hineinspielen, fände ich sehr unelegant... ein zusätzlicher Band mit den ersten vier Micro-Series ist aber wohl utopisch.

      Die Turtles brauchen mehr Leser! Schildkröten-Fans aller Länder, vereinigt Euch! :D

      Marvel-Fans mit einem Faible für die Hand, Elektra und Daredevil aus Frank Miller-Zeiten haben, sollten übrigens auch unbedingt mal einen Blick riskieren... immerhin liegt da ja der Ursprung der Turtles.
    • Einfach nur klasse, die Serie macht jede menge Spaß. Gerade da ich nur die Turtles Serien und Filme kenne und eben nicht die alten Comics ist es wirklich toll man die Turtles in ernsthafter Form als Comic zu lesen.

      Die Hintergrundstory gefällt mir echt sehr gut, erklärt eben warum die Turtles so schnell die Ninjakünste können und vor allem warum eine Ratte dieses Wissen hat. Schön wie man den "Shredder" einführt. Bin ja echt gespannt wie man erklärt das der Geist des Sensai in die Ratte Splinter gekommen ist. Das Gleiche mit seinen Söhnen.

      Was mir auch gut gefällt ist die Gruppendynamik der Turtles. Wie sie ihren "Vater" ehren, wirkt nicht kitischig sondern passend. Wie gemeint mag es sehr, wie man das macht.

      Auch die Szene wie Raphael und Michaelancelo bei "ihrem" Pizzaboten waren traf den Charakter der Turtles gut.

      Echt sehr toller Band, würde ja gerne weiter lesen. Aber habe nun mit den Deutschen Sachen angefangen und werde nun warten bis Teil 3 raus kommt und nicht auf die US Trades zurückgreifen.
    • Bin mit Turtles im RTL PLUS Frühstückskinderfernsehn aufgewachsen..hehe danach kamen die Neuen Abenteuer des He-Man und vorher noch Captain N der Gamemaster..ach waren das Zeiten. Allerdings waren das noch die Hero Turtles hier bei uns in Deutschland was sie bei mir auch immer bleiben werden. Hab noch etliche Kauf Vhs, Spielzeug irgendwo am Dachboden rumliegen..die ersten drei Kinofilme...ja ja..die Comics vom Basteiverlag glaub ich hab ich auch noch wo...wobei nicht komplett, da her kam ich bei der "Story" mit dem blauen Turtle nie richtig mit.

      Egal...das neue von Paninin gefällt auch mir sehr gut, sowohl Zeichnungen, als auch Dialoge, Story. Schön wie die alten Namen, neue Gewänder und variierte Hintergründe bekommen.. Hehe und die Neutrinos sind wohl auch nicht mehr fern.
    • Hab gerade im Fragen -Thread gesehen, daß die ersten Micro-Series-Ausgaben im 3. Band erscheinen und mich sehr darüber gefreut!

      Das zeigt Vertrauen in die Reihe und ich hoffe, daß die deutschen Leser das belohnen! Ich mach jedenfalls auch weiter fleißig Werbung für die Reihe und freue mich jetzt noch mehr auf die Fortsetzung! :)