Spider-Man der Avenger 1 (rächende Spoiler)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spider-Man der Avenger 1 (rächende Spoiler)

      Spider-Man der Avenger 1

      SPIDERMAN2CDERAVENGER1_435.jpg



      Spider-Man und seine Rächer-Kollegen kämpfen gegen einen Riesenroboter, ehe Spidey und der RoteHulk in ein Abenteuer unter der Erde stolpern: In der Tiefe lauert ein neuer Schrecken für die Oberfläche! Allerdings ist der Mole Man selbst das Opfer! Und J. Jonah Jameson, der den ungleichen Helden auf ihrer Mission folgt, ist bei Weitem nicht das Schlimmste, was Spidey unter New York City begegnet ...


      Inhalt:

      Achtung Spoiler!

      [spoil]Zu Beginn des Bandes sieht man die Rächer samt Thor gegen ein paar H.A.M.M.E.R-Soldaten kämpfen.Natürlich muss sich Spidey obligatorisch dazu äußern, dass er so vielbeschäftigt ist.(Nervt langsam ein bisschen). Nach getaner Arbeit will Spidey zurück nach New York, aber keiner seiner Kollegen hat Lust, ihn mitzunehmen. Diplomatisch wird der rote Hulk als Taxi ausgewählt.
      Währenddessen will J. J. Jameson in New York den Startschuss für den N.Y.-Marathon geben, als plötzlich eine Armee von Moloiden angreift. Über Funk erfahren Spidey und Hulk von den Geschehnissen und ändern ihre Route. Dort angekommen versuchen sie das Schlimmste zu verhindern, jedoch wird Jameson von den Moloiden nach Subterranea verschleppt und unsere Helden von einem riesigen unterirdischn Monster verschluckt. Jameson erfährt vom Moleman, dass dieser seines Amtes beraubt wurde und es einen neuen König von Subterranea gibt. Dieser ist ein zum Uruk Hai-ähnlichen Wesen mutierter Moloid. Da sich Jameson gegenüber dem König sehr wiederspennstig zeigt, wird er zum Kamf mit diesem auf Leben und Tod verdonnert.
      Spidey und Hulk haben es in der Zwischenzeit aus dem Monster heraus geschafft und lassen sich zur Moloiden Basis bringen, wo sie erfahren, dass die Moloiden Hilfe vor ihrem neuen König brauchen. Deshalb wurde auch Jameson als "Retter" geholt.
      Bei Jameson, der zum Kampf vorbereitet wird, angekommen will der Hulk gegen den König antreten, hat jedoch keine Chance gegen dessen Klinge. Im letzten Panel erleidet der Hulk den Gnadenstoß (oder vielleicht nicht?!?).[/spoil]

      Bewertung:
      Mit dem Band hab ich genau das erhalten, was ich mir erhofft habe. Gute schnelle Action mit wunderschönen Zeichnungen. Die Story ist gut erzählt und das Zusammenspiel zwischen dem roten Hulk und Spider-Man passt einfach und ist glaubwürdig. Mich erinnert der Comic an einen guten Action-Film. Zwar ist das Heft nicht so anspruchsvoll, aber dafür umso unterhaltsamer. Der Humor ist wohl dosiert und die natürlich vorherrschende Action ist gekonnt in Farbe gesetzt. Was anderes war aber von Madureira auch nicht zu erwarten. Besonders gut hat mir dei Doppelseite gefallen, auf der die Moloiden New York überrennen. Ich freue mich auf den nächsten Teil.

      Mir ist etwas ganz anderes negativ Aufgefallen. Dadurch, dass das oriinal Heft von Januar und Februar 2012 ist, wird man als deutsch Leser mehr oder weniger gespoilert.
      So hab ich durch dieses Heft erfahren, dass

      [spoil] Spidey seinen Spinennsinn zurückbekommt, das Thor zurückkommt und, dass die Identität des roten Hulks im Marvel Universum bekannt ist. Bei letzterem bin ich mir nicht sicher inwieweit das hierzulande zutrifft, dachte aber das wär noch nicht bekannt.[/spoil]

      Klar sind das Ereignisse, die man sich als treuer Leser denken kann. Dennoch finde ich, dass man mit der Veröffentlichung dieser Spider-Man Reihe auch noch hätte warten können, da das doch ein wenig den Spass nimmt. Aber mir ist schon klar, dass man den Hype des neuen Spidey-Films nutzen möchte, um die Comic ans Volk zu bringen, was auch legitiem ist.

      Frage zum Schluss: Ist Rulk die offizielle Bezeichnung für den roten Hulk? Dachte der würde auch nur Hulk heißen. Oder war das ein Spass von Spider-Man? Außerdem dachte ich, dass Spidey nur bei den Neuen Rächern ist. Obwohl, bei genauem Betrachten macht die Konstellation des Teams zu Beginn des Comics sowieso wenig Sinn. Jedenfall nach deutschem Stand.

      8/10, wenn man die Spoiler nicht beachtet.
    • Sorry, den alten Thread hab ich gelesen und auch drin geschrieben. Hab den aber eher als "Nachfrage"-Thread verstanden. Ne ausführliche Rezi gabs da noch nicht.

      Bei mir ist das Heft auch erst heute angekommen, was eigentlich sehr früh ist, wenn man nicht in Erlangen war.

      Soll ich im alten Thread posten, damit man den hier schließen kann?
    • Superman10 schrieb:

      Was würdet ihr so empfehlen ?

      Spider-Men #100 eingestiegen = weiterlesen ? oder abbrechen und ...

      Spider-Man - Der Avenger #1 holen und von vorne ein neues Abenteuer lesen ?!

      Spider-Man der Avenger ist gutes und Kurzweiliges Action Kino mit :thumbsup: Zeichnungen.

      Ich würde dir empfehlen Spider-Man auf jeden fall weiter zulesen, und hol dir noch die Ausgaben 91-99 dazu sowie Im Netz von Spider-Man 33 - 36 und du wirst noch mehr Spaß an der ganzen Sache haben.

      Also hol dir einfach beide Serien!
    • Auf keinen Fall Spider-Man abbrechen und nur Spider-Man der Avenger lesen! An Story wirst du hier nicht viel geboten bekommen. Ist reine Unterhaltung für zwischendurch ohne Tiefgang, dafür mit viel Action.

      Lies auf jedenfall Spider-Man weiter, da passieren die wichtigen Spidey Geschichten.
    • Kal-L schrieb:

      Superman10 schrieb:

      Was würdet ihr so empfehlen ?

      Spider-Men #100 eingestiegen = weiterlesen ? oder abbrechen und ...

      Spider-Man - Der Avenger #1 holen und von vorne ein neues Abenteuer lesen ?!

      Spider-Man der Avenger ist gutes und Kurzweiliges Action Kino mit :thumbsup: Zeichnungen.

      Ich würde dir empfehlen Spider-Man auf jeden fall weiter zulesen, und hol dir noch die Ausgaben 91-99 dazu sowie Im Netz von Spider-Man 33 - 36 und du wirst noch mehr Spaß an der ganzen Sache haben.

      Also hol dir einfach beide Serien!



      Da hab ich mal eine kurze frage zu...

      ich war letztens kurz davor mir die Ausgaben 1-10 von im Netz von Spider-Man zu holen war aber nicht sicher ob man vorher was andere lesen sollte um dort anknüfen zu können... kann mir da jemand weiterhelfen?

      btw: Spider-Man The Avenger ist seid grade auch Abo bei mir ;)
    • Wenn du eh Spider-Man liest, brauchst du keine Vorkenntnisse, da iNvS erst später dazugekommen ist. Dadrin sind ein paar Amazing Spider-Man Ausgaben und was sonst niergends Platz zum Veröffentlichen hat. Kannst du also mit Spider-Man lesen, da dort z.T. Hefte enthalten sind, die sich auf Spider-Man beziehen. Ich hab nicht alle Ausgaben, weil meiner Meinung nach auch viel Müll dabei war und mir das Heft dafür zu teuer war. Wichtig ist aber iNvS 33 und 34, hier beginnt nämlich Dan Slotts Run. Die beide Hefte würde ich mir nachkaufen.
    • Im Netz würde ich nicht so schnell abharken, teilweise waren da richtige Perlen drin:

      Im Netz von Spider-Man #5 kann ich nur empfehlen; eine wunderbare abgeschlossene Geschichte über die Freundschaft mit Jonny Storm.

      Im Netz von Spider-Man #13 enthält eine zuckersüsse Story um die Liebe: Sie beleuchtet das Verhältnis von MJ und Peter in ihrer Anfangszeit.

      Im Netz von Spider-Man #27, das die Rückkehr von Kaine einläutet, nebst einer absolut genialen Story um Ben Reilly enthält (ausserdem wird ein gewisser Eidechsenkönig im Nachwort erwähnt;) )
    • Nachdem ich hier im Forum ja einige nicht so begeisterte Stimmen zu Avenging Spider-Man gelesen habe muss ich sagen:

      Das Heft rockt! Klar, es ist eine reine Team-up Reihe abseits von ASM, aber mir gefallen sowohl Madureiras Zeichnungen als auch die Story in dieser Ausgabe. Ich bin froh, Avenging Spider-Man im Abo zu haben und die Serie weiter zu verfolgen!

      8/10 Punkten auf jeden Fall :thumbsup:
    • Ganz okay. Mads Zeichnungen sind wie früher schon Geschmackssache.
      So viele Doppelseiten hätten es aber wirklich nicht sein müssen. Ich will doch kein Posterheft lesen...
      Überhaupt, viel Story hatte es ja leider nicht. Ich schätze die gesamte Handlung würde in ein einziges Heft passen und dann noch Platz für Peters Privatleben bieten. Dürftig für den Preis.

      Überaus ärgerlich war aber der Spinnensinn-Spoiler. Muss das sein? Hätte man da nicht noch warten können, bis man das Heft bringt?
      Erst das Durcheinander mit den Avengers Heften, die nicht in sinnvoller Reihenfolge kommen und jetzt sowas. Das ist vermeidbar und wie gesagt: ärgerlich.