Spider-Man in Jahrzehnten gesehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spider-Man in Jahrzehnten gesehen

      Es geht um eine Sache die ich mit einem Freund nun schon mehrere Tage berede, wie es Nerds halt so tun. :D Ich finde es ist ein würdiges Thema für das PaFo. Wenn ihr also zu jedem Jahrzehnt von Spider-Man ein Poster zeichnen solltet, im Condor Stil, also eine Art Collage, zu jedem Jahrzehnt eines, welche Gegner oder Dinge müssten bei Spidey auf folgende Poster:

      60er

      70er

      80er

      90er

      2000er-Gegenwart
    • 60er: Der Spinnenbiss, Onkel Bens Tod, Demaskiert vom Grünen Kobold, Erstauftreten MJ, Die berühmte Szene wo Spidey von Metallteilen bedeckt ist, und diese dann hochstemmt, um seine Tante Medizin zu bringen

      70er: Gwens Tod, Normans Tod, Kampf gegen den Klon

      80er: Venom, Die Hochzeit, Das schwarze Kostüm

      90er: Carnage, Klonsaga

      2000er-Gegenwart:Tante May erfährt wer Spidr-Man ist, 11 September, Demaskierung vor der Presse (Civil War), Pakt mit dem Teufel
    • Zusatz zu 80er: Kraven im schwarzen Spidey-Kostüm, eventuell Sin-Eater, der Gnom
      90er: Tod von Harry, eventuell Peters Eltern
      2000er: Mitgliedschaft bei den Rächern

      Zudem sollte jede Collage die wichtigsten Zeichenstile des Jahrzehnts beinhalten:
      60er: Ditko, Romita
      70er: Andru, Kane
      80er: Sal Buscema, McFarlane
      90er: Larsen, Bagley
      2000er: Romita jr., Ramos
    • Kenne mich nicht so gut aus im Spider-Man Universum. Aber finde schon dass Sachen wie Gwens Tod, die Hochzeit vpon Peter Parker und Normans Rückkehr uach dazusollten, ach ja und da wo Kraven in Lebendig verbudelt hat. In welchen Jahrzehnt war das?


      In welchen Jahrzehnt ist den der Kingpin, das erste mal "angeblich" gestorben, war das in den 70igern oder 80igern? Ich kann mich an Spider-Man ausgaben erinnern, da war ein junger dünner Kingpin (Ich glaube, das war sein Sohn, der was von einem Toden Kingpin redete und sein Verbrecher-Imperium übernehmen wollte). In welchen Jahrzehnt war den Tante Mays Tod? 80iger oder 90iger? Das gehört auch rein, obwohl es leider mit Osborns Rückkehr und ihrer, entwertet wurde... Wann war Harrys Tod?

      LeoLurch schrieb:

      Es geht um eine Sache die ich mit einem Freund nun schon mehrere Tage berede, wie es Nerds halt so tun. :D Ich finde es ist ein würdiges Thema für das PaFo. Wenn ihr also zu jedem Jahrzehnt von Spider-Man ein Poster zeichnen solltet, im Condor Stil, also eine Art Collage, zu jedem Jahrzehnt eines, welche Gegner oder Dinge müssten bei Spidey auf folgende Poster:

      60er Grünen Kobold (Norman Osborn) Sonst würde ich sagen wie Lizard King sagt: Der Spinnenbiss, Onkel Bens Tod, Demaskiert vom Grünen Kobold, Erstauftreten MJ,

      70er würde ich auch sagen Gwens Tod, Klonsage, Und Osborns Tod Schurke keien Ahnung? Wenn die großen Kingpin Sachen kamen vielleicht er kenne aber Spider-Man zuwenig.

      80er Venoms erster Auftritt, Peters Hochzeit, und das schwarze Kostüm, Kravens letzte Jagd Schurken: Kraven und Venom

      90er Maximum Carnage, Klonsaga,Harry Tod (oder war der in den 80igern)? Schurke: Carnage

      2000er-Gegenwart Osborns und Tante Mays Rückkehr, Spider-Mans Beitritt zu den Rächern. Vielleicht Norman Osborn, aber kann mich da auf ncihts festlegen.
    • Den Kingpin finde ich jetzt nicht so relevant, er war zwar von Ende der 60er bis MItte der 80er durchaus unter den Spider-Man Gegnern vertreten, aber da gibt es wiederum wichtigere Storylines.

      So genannte Tode von Tante May und Harry Osborn würde ich weglassen, das sie nicht mehr gelten. Sowohl Tante May als auch Harry sind wieder da.

      Der Venom Ende der 80er ist der Urvenom, und gehört aufs Poster. Der Venom der 90er ist zu verwaschen, weil man aus der ganzen Figur unbedingt einen "GUten" Charakter machen wollte, weil sie so beliebt war.

      Zu den Zeichenstilen:

      60: Romita sr.

      70er: Andru

      80er: McFarlane

      90er: Buscema

      00/Gegenwart: Romita jr.


      Schurken:

      60er: Grüne Kobold I

      70er: Schakal

      80er: Hobgoblin

      90er: Venom/Carnage/Schakal

      00/Gegenwart: Iron Man/Grüne Kobold I

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lizard_King ()

    • LeoLurch schrieb:

      2000er-Gegenwart

      LeoLurch schrieb:

      Es geht um eine Sache die ich mit einem Freund nun schon mehrere Tage berede, wie es Nerds halt so tun. :D Ich finde es ist ein würdiges Thema für das PaFo. Wenn ihr also zu jedem Jahrzehnt von Spider-Man ein Poster zeichnen solltet, im Condor Stil, also eine Art Collage, zu jedem Jahrzehnt eines, welche Gegner oder Dinge müssten bei Spidey auf folgende Poster:

      60er

      70er

      80er

      90er

      2000er-Gegenwart

      also erst mal möchte ich - als diese abgesprochene person- klarstellen, daß ich es weiterhin konsequent ablehne diese poster zu jedem jahrzehnt zu zeichnen... dazu küssen mich zu wenig musen! die schlampen sind ja nie da wenn man sie mal braucht...;)
      aber die sache liegt doch ganz klar auf der hand:

      60er:
      wichtigste schurken:
      green goblin, doc ock, echse, mysterio, kraven, geier, sandman, elektro, camälion, big man & die vollstrecker, scorpion, der bastler, rhino, crime master, moltan man
      wichtige ereignisse: onkel bens tod, , der tod von bettys bruder, peters anstellung beim daily bugle, peters hihgshcool-abschluß, "face it tiger, you hit the jackpot", metallblock-stemm-szene aus ASM nr. 33, demaskriegung durch den kobold, "no more spider-man"

      70er:
      wichtigste schurken:
      green goblin, doc ock, mysterio, echse, morbius, tarantula, punisher, schakal, black cat, kingpin, hammerhead, prowler (evtl...)
      wichtigte ereignisse: tod von captain stacy, tod von gwen, (scheibarer tod) von norman osborn, harry als neuer kobold, 1. klon-saga

      80er:
      wichtigste schurken:
      hobgoblin, venom, kraven, echse, rose, black cat
      wichtige ereignisse: hochzeit mit mary jane, tod von jean dewolff, partnerschaft mit black cat, kravens letzte jagd, schwarzes kostüm, juggernaut/madame web-story

      90er:
      versuch ich immer noch zu verdrängen! aber bitte:
      wichtigste schurken: venom, carnage
      wichtige ereignisse: 2. klon-saga, tod von harry osborn, (scheinbarer) tod von tante may, identitätskrise

      2000er:
      wichtigste schurken:
      neuer venom, green goblin, doc ock, morlun, menace, mister negative, norman osborn, kraven und familie, mysterio, echse
      wichtige ereignisse: "das andere", ezekiel-saga, peters outing (erst ungewollt bei tante may, später öffentlich), one more day, brand new day, harry osborn lebt, trennung von peter und mary jane, tante mays hochzeit, "neuer" doc ock

      2010er:

      noch zu früh für eine prognose

      puuuh jetzt hab ich mir eine tasse kaffee verdiehnt! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von marvelfansb ()

    • Lizard_King schrieb:

      Den Kingpin finde ich jetzt nicht so relevant, er war zwar von Ende der 60er bis MItte der 80er durchaus unter den Spider-Man Gegnern vertreten, aber da gibt es wiederum wichtigere Storylines.

      So genannte Tode von Tante May und Harry Osborn würde ich weglassen, das sie nicht mehr gelten. Sowohl Tante May als auch Harry sind wieder da.

      Der Venom Ende der 80er ist der Urvenom, und gehört aufs Poster. Der Venom der 90er ist zu verwaschen, weil man aus der ganzen Figur unbedingt einen "GUten" Charakter machen wollte, weil sie so beliebt war.

      Zu den Zeichenstilen:

      60: Romita sr.

      70er: Andru

      80er: McFarlane

      90er: Buscema

      00/Gegenwart: Romita jr.


      Schurken:

      60er: Grüne Kobold I

      70er: Schakal

      80er: Hobgoblin

      90er: Venom/Carnage/Schakal

      00/Gegenwart: Iron Man/Grüne Kobold I


      Harry ist auch schon wieder zurrück? Ich hab letztens in einen Spider-Man Comic Liz (Harrys Frau ?) alleine gesehen, sind die nicht mehr verheiratet? Und wenn Harry schon wieder lebt, warum sieht man ihn nie? Waren halt große Ereignisse. Auch wenn sie wieder zurück sind. Die Rückkehr von Norman Osborn findest du weniger wichtig?

      Achja auf ein 80iger Poster finde ich sollte man auch klein im Hintergund seine Feinde von den Racheakten Goliath, Brothers Grimm, Graviton, Trapster dazutun und davor einen CAptain Universe. Ich finde Racheakte waren ein großes Ereignis im Marvel Universum, was auch ein wenig Spider-Man betraf. Und als die Schurken Spider-Man später mal ohne Captain Universe Power bekämpften, sah man mal wie mächtig der Spinnensinn ist/war. Weil ohne den hätten ihn die Gegner getötet.

      Und auf ein 1990 Poster gehört vielleicht auch noch Onslaught in eine Ecke, oder im Hintergrund. Onslaught war ein sehr wichtiges Ereignis in den 90igern. Da haben ja alle Helden gegen ihn gekämpft. Hat nciht sogar Spider-Man mitgemacht? Dann ist Venom auf ein 80iger und nicht unbedingt 90iger Poster raufzutun.

      Was hälst du von Kravens letzter Jagd? Findest du die zu unwichtig um auf ein Poster zu tun?
    • marvelfansb schrieb:


      also erst mal möchte ich - als diese abgesprochene person- klarstellen, daß ich es weiterhin konsequent ablehne diese poster zu jedem jahrzehnt zu zeichnen... dazu küssen mich zu wenig musen! die schlampen sind ja nie da wenn man sie mal braucht...;)
      aber die sache liegt doch ganz klar auf der hand:

      60er:
      wichtigste schurken:
      green goblin, doc ock, echse, mysterio, kraven, geier, sandman, elektro, camälion, big man & die vollstrecker, scorpion, der bastler, rhino, crime master, moltan man
      wichtige ereignisse: onkel bens tod, , der tod von bettys bruder, peters anstellung beim daily bugle, peters hihgshcool-abschluß, "face it tiger, you hit the jackpot", metallblock-stemm-szene aus ASM nr. 33, demaskriegung durch den kobold, "no more spider-man"

      70er:
      wichtigste schurken:
      green goblin, doc ock, mysterio, echse, morbius, tarantula, punisher, schakal, black cat, kingpin, hammerhead, prowler (evtl...)
      wichtigte ereignisse: tod von captain stacy, tod von gwen, (scheibarer tod) von norman osborn, harry als neuer kobold, 1. klon-saga

      80er:
      wichtigste schurken:
      hobgoblin, venom, kraven, echse, rose, black cat
      wichtige ereignisse: hochzeit mit mary jane, tod von jean dewolff, partnerschaft mit black cat, kravens letzte jagd, schwarzes kostüm, juggernaut/madame web-story

      90er:
      versuch ich immer noch zu verdrängen! aber bitte:
      wichtigste schurken: venom, carnage, Kobold 2, Schakal
      wichtige ereignisse: 2. klon-saga, tod von harry osborn, (scheinbarer) tod von tante may, identitätskrise

      2000er:
      wichtigste schurken:
      neuer venom, green goblin, doc ock, morlun, menace, mister negative, norman osborn, kraven und familie, mysterio, echse
      wichtige ereignisse: "das andere", ezekiel-saga, peters outing (erst ungewollt bei tante may, später öffentlich), one more day, brand new day, harry osborn lebt, trennung von peter und mary jane, tante mays hochzeit, "neuer" doc ock

      2010er:

      noch zu früh für eine prognose


      Habe mal ein bischen gestrichen.;)

      Pyro Ranger schrieb:

      Bei Onslaugt seh ich Spideys Mitwirken aber als zu gering. Kravens letzte Jagd hingegen sollte auf jeden Fall irgendwie erwähnt werden.


      Dasselbe bei den Rächerakten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lizard_King ()